Hier klicken!

Seite auswählen

Neuer TST Logistikstandort in Bönen

Neuer TST Logistikstandort in Bönen

Trans Service Team investiert 35 Mio. Euro in Distributionszentrum für Klebstoffprodukte von Henkel.

Richtfest für das neue Logistikzentrum von Trans Service Team (TST) in Bönen (Kreis Unna, NRW). In unmittelbarer Nähe zum Kamener Kreuz errichtet das Wormser Logistikunternehmen auf einer 57.000 m² großen Fläche im Gewerbegebiet Inlogparc ein Verteilzentrum für Klebstoffprodukte des Düsseldorfer Konsum- und Industriegüterkonzerns Henkel.

Am Standort werden die Produkte des Unternehmensbereichs Henkel Adhesive Technologies gelagert, konfektioniert und vor allem in Deutschland und Europa verteilt. Das rheinland-pfälzische Unternehmen, das mit rund 3000 Mitarbeitern allein in Deutschland 60 Standorte betreibt, gilt als Spezialist für produktionsnahe Handels- und Industrielogistiklösungen. Henkel Adhesive Technologies ist weltweit führend mit Lösungen bei Klebstoffen, Dichtstoffen und Funktionsbeschichtungen. Der Unternehmensbereich beliefert etwa 130.000 Kunden in über 800 Industriebereichen mit maßgeschneiderten Produkten und Technologien, die in einer Vielzahl von Konsumgütern und Industrieerzeugnissen zum Einsatz kommen.

„Mithilfe von TST wollen wir die Effizienz unserer Lieferketten weiter optimieren“, erläutert Dr. Klaus Kirchmayr, verantwortlich für die Bereiche Kundenservice und Logistik des Klebstoffgeschäfts von Henkel in Europa. „Dafür bündeln wir in Bönen künftig einen Großteil unserer Logistik mit Schwerpunkt Europa. Dazu zählt die Versorgung unserer Handelskunden mit Konsumenten- und Handwerksprodukten der Marken Pattex und Pritt sowie unserer Industriekunden mit maßgeschneiderten Produkten und Lösungen beispielsweise für die Automobil- und Verpackungsindustrie.“

„Der Standort bietet hervorragende Ansiedlungsbedingen“, so TST Geschäftsführer Frank Schmidt mit Blick auf die direkte Autobahnanbindung an die A2 und das überörtliche Schienennetz inklusive eines Terminals für den Kombinierten Ladungsverkehr. Für ein weiteres Projekt hat sich der Unternehmer bereits ein direkt angrenzendes, 40.000 m² großes Grundstück gesichert; hier sollen mittelfristig weitere 20 Mio. Euro investiert werden.

„Mit der Ansiedlung von TST haben wir einen Innovationsführer aus dem Bereich Industrie- und Handelslogistik für die Gemeinde und den Kreis gewonnen“, freut sich Bönens Bürgermeister Stephan Rotering, der das Projekt gemeinsam mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Unna (WFG), dessen Geschäftsführer Dr. Michael Dannebom und Prokuristin Karin Rose, vorangetrieben hat.

Bis Mitte 2019 soll das neue TST Logistikzentrum, das vom Mettinger Planungsbüro pbb Solutions entwickelt und vom Generalunternehmer Goldbeck errichtet wird, bezugsfertig sein. Es wird nicht nur über hochmoderne Lager- und Umschlagstechnik, 125 Kfz-Stellplätze und ein Verwaltungsgebäude verfügen, sondern auch mit einer „Lkw-Lounge“ für Brummifahrer ausgestattet sein. Rund 200 neue und gut bezahlte Arbeitsplätze will TST in Bönen schaffen.

Bildquelle: pbb Solutions

Teilen:

Veröffentlicht von

Winfried Bauer

Die Innovationen der Intralogistikbranche aufzuspüren und ihnen eine Plattform zu geben, ist für mich auch nach mehr als 20 Jahren in der Redaktion die Triebfeder der täglichen Arbeit.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
4
Mi
18:00 Robotics4Retail-Konferenz @ GS1 Germany Knowledge Center, Köln
Robotics4Retail-Konferenz @ GS1 Germany Knowledge Center, Köln
Sep 4 um 18:00 – Sep 5 um 14:00
Robotics4Retail-Konferenz @ GS1 Germany Knowledge Center, Köln
Mit der Robotics4Retail-Initiative greift das EHI Retail Institute das Thema Automatisierung und Robotics in der Handelslogistik und am POS zu einem Zeitpunkt auf, da immer mehr Händler konkret über die Einführung und deren Iterationsstufen dieser[...]
Sep
19
Do
ganztägig Finale des Staplercup 2019 @ Schlossplatz
Finale des Staplercup 2019 @ Schlossplatz
Sep 19 – Sep 21 ganztägig
Vom 19. bis 21. September 2019 wird das Aschaffenburger Finale des Staplercup ausgetragen – wer dort teilnehmen darf, entscheidet sich bei den vorausgehenden Regionalmeisterschaften im ganzen Land. Das Anmeldeprocedere dazu beginnt Ende 2018/Anfang 2019, sobald[...]
Sep
24
Di
ganztägig FachPack 2019 @ Messezentrum Nürnberg
FachPack 2019 @ Messezentrum Nürnberg
Sep 24 – Sep 26 ganztägig
FachPack 2019 @ Messezentrum Nürnberg
Die FachPack ist die Europäische Fachmesse für Verpackungen, Prozesse und Technik. An drei Messetagen präsentiert sie unter dem Leitthema „Das umweltgerechte Verpacken“ in Nürnberg ihr umfassendes Fachangebot rund um die Prozesskette Verpackung für Industrie- und[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe