Das Start-up-Unternehmen Y-Food mit Hauptsitz in München setzt an seinem Logistikstandort im nordrhein-westfälischen Krefeld auf das Zeitfenstermanagementsystem Slot von Cargoclix.

Mit der Einführung der cloudbasierten Software des Freiburger IT-Spezialisten ist es dem Lebensmittelhersteller von Complete Food gelungen, die Wartezeiten für Lkw an der Rampe zum Be- und Entladen auf nahezu Null zu reduzieren. Zuvor betrug diese nach Angaben des Unternehmens bis zu mehreren Stunden. Nun können die Lkw direkt nach der Anmeldung, in der Regel ohne weitere Verzögerungen, direkt an die Rampe.
Logistikdienstleister können die Zeitfenster bei Y-Food mit einem Vorlauf von zwei Wochen buchen. Kurzfristige Buchungen sind bis zum Vortag um 16 Uhr möglich.

 

Text/Foto: Cargolix

Teilen: