1. Home
  2. /
  3. TGW
  4. /
  5. Kerbl automatisiert mit TGW...
Lagertechnik

Kerbl automatisiert mit TGW Logistics

10.04.2024
von Redaktion F+H

Bis Oktober 2025 erweitert die Albert Kerbl GmbH ihr Logistikzentrum in der Gemeinde Ampfing. Dabei vertraut das Familienunternehmen, das Artikel für die Tierzucht und Tierhaltung produziert und vertreibt, auf das Know-how von TGW Logistics.

Herzstück der TGW-Lösung bilden ein dreigassiges Shuttle-Lager mit 90.000 Stellplätzen, ein automatisches Paletten-Hochregallager sowie ergonomische Pick Center One Kommissionier-Arbeitsplätze. Die verschiedenen Bereiche der Anlage sind mit energieeffizienter King Drive-Fördertechnik verbunden, alle Prozesse werden von der TGW Warehouse Software gesteuert und überwacht. Die Automatisierung ermöglicht kürzere Auftrags-Durchlaufzeiten, steigert die Effizienz und gibt außerdem eine Antwort auf den Arbeitskräftemangel.

Text/Foto: TGW Logistics Group

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Jungheinrich: Erstes Quartal 2024 stabil
Jungheinrich: Erstes Quartal 2024 stabil

Die Geschäftsentwicklung der Jungheinrich AG verlief im ersten Quartal 2024, wie von der Unternehmensführung erwartet. Auftragseingang und Umsatz sind weitgehend stabil und liegen auf dem Niveau der Allzeithochs aus dem Vorjahr.

Vorbilder für internationale Zusammenarbeit gesucht
Vorbilder für internationale Zusammenarbeit gesucht

Der 17. Deutsche Nachhaltigkeitspreis (DNP) zeichnet auch in diesem Jahr Unternehmen aus, die sich in ihrer internationalen Zusammenarbeit an den Nachhaltigkeitszielen der globalen Agenda 2030 orientieren. Bis zum 12. Juli können sich in Deutschland ansässige Unternehmen bewerben, die zusammen mit Partnern aus dem Globalen Süden den Wandel zu einer nachhaltigen Wirtschaft fördern.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!