Hier klicken!

Select Page

So sieht effiziente Distributionslogistik im 24/7-Betrieb aus

So sieht effiziente Distributionslogistik im 24/7-Betrieb aus

Nach rund zweijähriger Planungszeit realisierte Stöcklin Logistik als Generalunternehmer für einen Lebensmittelproduzenten in Mexiko-City ein neues, vollautomatisiertes Distributionszentrum. Besondere Anforderungen an die Lösungskompetenz des Intralogistik-Systemanbieters stellte dabei unter anderem das zu implementierende Warehouse-Management-System inklusive Materialflussrechner.

Effiziente Distributionslogistik im 24/7-Betrieb

Mit einer kleinen Bäckerei in einem Hinterhof von Mexiko-Stadt wurde 1945 der Grundstein für die Erfolgsgeschichte der Grupo Bimbo gelegt. Heute zählt das Unternehmen zu den größten internationalen Lebensmittelproduzenten und behauptet seine Position als einer der weltweit führenden Hersteller von Backwaren. Die kontinuierlich auf Wachstumskurs befindliche Gruppe ist aktuell mit 105 Werken in 18 Ländern vertreten, beschäftigt etwa 130.000 Mitarbeiter und weist einen Nettoerlös von mehr als 13 Mrd. Euro aus. Die Grundzutaten für das Erfolgsrezept: Brote, Brötchen, Kekse, Pasteten, Tortillas, Snacks und vielerlei Gebäck – für jeden Geschmack.

Angesichts der seit Jahren vehement vorangetriebenen Expansionsstrategie des Unternehmens erwies sich allerdings die implementierte Food-Supply-Chain als langfristig nicht mehr tragfähig. Es galt eine Lösung zu finden, mit deren Hilfe die Prozesse vereinfacht und effizienter ausgerichtet werden konnten. Hierbei waren alle Warenströme zwischen den Produktionswerken und den Verteilzentren bis hin zu den Verkaufsstellen in die Betrachtung einzubeziehen.

Maximale Leistung bei moderaten Investitionen

Nach einer Evaluation verschiedener Systemanbieter vertraute Grupo Bimbo im Zuge der Neuausrichtung der Distributionslogistik auf die Expertise der mexikanischen Niederlassung der Stöcklin Logistik AG. „Maximale Leistung und bestmöglicher Service zu möglichst geringen Kosten“, lautete die Devise.

 

Lesen Sie mehr:

 

Veröffentlicht von

Winfried Bauer

Die Innovationen der Intralogistikbranche aufzuspüren und ihnen eine Plattform zu geben, ist für mich auch nach mehr als 20 Jahren in der Redaktion die Triebfeder der täglichen Arbeit.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Jan
23
Mi
ganztägig 3. Intralogistik-Software-Tag vo... @ Werksviertel Mitte
3. Intralogistik-Software-Tag vo... @ Werksviertel Mitte
Jan 23 ganztägig
Aktuelle Softwarelösungen für Logistikeffizienz und Smart Factory Leistungsfähige, intelligente und prozessübergreifende Software ist die Grundlage für höchste Transparenz sowie Flexibilität in Logistik und Produktion. Sie schafft die Basis für effiziente Wertschöpfungsketten, die integrierte Prozesse und[...]
Feb
5
Di
ganztägig 3. Production & Logistics Forum ... @ Estrel Congress & Messe Center Berlin
3. Production & Logistics Forum ... @ Estrel Congress & Messe Center Berlin
Feb 5 – Feb 6 ganztägig
Die Konferenz ist entlang von 4 strategischen Entwicklungszielen der produzierenden Industrie organisiert. Diese ziehen sich durch beide Konferenztage und lenken die inhaltlichen Beiträge: Integrierte & vernetzte Value Chain Neue Produktivität durch Flexibilisierung der Produktion Intelligente[...]
Feb
7
Do
ganztägig Roboter im Warenlager @ Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Roboter im Warenlager @ Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Feb 7 ganztägig
Roboter im Warenlager @ Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Anhand praxisorientierter Vorträge lernen die Teilnehmer methodische und technologische Lösungen zum Einsatz von Robotern im Warenlager kennen. Im Mittelpunkt stehen dabei Schlüsseltechnologien sowie Kosten und Nutzenaspekte des Robotereinsatzes. In den Pausen bleibt ausreichend Freiraum, um[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Translate »