RLI Investors erweitert Logistikstandort Breuna

RLI Investors erweitert Logistikstandort Breuna

RLI Investors (RLI) entwickelt mit der Projektgesellschaft RLI Development am Standort Wolfhagen/Breuna eine drittverwendungsfähige Logistikhalle. Langfristiger Nutzer einer Teilfläche ist VW Classic Parts.

RLI hat sich das 21.500 m² große Ausbaugrundstück 2017 im Rahmen der Akquisition einer ca. 21.000 m² großen, langfristig an VW Classic Parts vermieteten Neubau-Logistikimmobilie im Gewerbepark „Hiddeser Feld“ für das Portfolio des offenen Immobilien Spezial-AIF „RLI Logistics Fund – Germany I“ gesichert und Anfang des Jahres 2020 für den Fonds erworben. Die Erweiterungsflächen führt die Konzerngesellschaft von VW ab 2021 analog zum Bestand der gleichen Nutzung zu. Baubeginn der zweischiffigen Logistikimmobilie war im dritten Quartal 2020, die Fertigstellung ist für Januar 2021 geplant.

RLI Development federführend bei der Erweiterung des Standorts
Projektentwickler der Neubau-Immobilie ist die RLI Development GmbH, ein hundertprozentiges Schwesterunternehmen der RLI Investors GmbH. Sie begleitet das Bauprojekt von der Planung und Fertigstellung bis zur Vollvermietung und Übergabe beider Einheiten an die Nutzer. Als Generalunternehmer hat RLI das auf Logistikbau spezialisierte Unternehmen Fabrikon beauftragt.
Beim Bau der Logistikhalle setzt RLI gezielt auf Nachhaltigkeit. Der Neubau wird auf Betonfertigteilstützen und Holz-Dachtragwerk errichtet. Durch die Verwendung von Holzleimbinder anstelle von Stahl als Dachtragwerk werden 264 Tonnen CO2 eingespart. Das Dach wird für die spätere Installation einer Photovoltaikanlage zur Erzeugung von CO2-freiem Strom vorbereitet. Im Innen- und Außenbereich kommt eine LED-Beleuchtung zum Einsatz. Des Weiteren ist auf Wunsch des Mieters VW Classic Parts am Bestandsobjekt eine Ladeinfrastruktur für Elektromobilität vorgesehen. Das Bestandsobjekt ist bereits nach DGNB-Gold zertifiziert, für den Neubau strebt RLI ebenfalls eine DGNB-Nachhaltigkeitszertifizierung an.
Für die Vermarktung der restlichen Flächen von ca. 5.100 m² Nutzfläche hat RLI das Immobilienberatungsunternehmen Realogis beauftragt. Gespräche mit Mietinteressenten laufen.

 

Text/Foto: RLI/Fabrikon

Teilen:

Veröffentlicht von

Manfred Weber

Die Intralogistik fasziniert mich, weil sie ein prozessorientiertes Denken und Handeln erfordert. Als leidenschaftlicher Redakteur und Ingenieur möchte ich gemeinsam mit Ihnen die innovativsten Lösungen und Konzepte erforschen und erörtern.

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
10
Mi
ganztägig Mehr Transparenz in Logistik und... @ Wagenhallen, Stuttgart, bzw. online
Mehr Transparenz in Logistik und... @ Wagenhallen, Stuttgart, bzw. online
Feb 10 ganztägig
Mehr Transparenz in Logistik und Produktion – viastore veranstaltet 5. Intralogistik-Software-Tag als hybrides Event live und digital @ Wagenhallen, Stuttgart, bzw. online
Welchen Anteil hat Software am Erfolg eines Unternehmens? Wie unterstützt sie dabei, Lager- und Umlaufbestände sowie Logistikkosten zu reduzieren und zugleich Produktivität und Lieferfähigkeit zu erhöhen? Am 10. Februar 2021 veranstaltet die viastore Software GmbH[...]
Mai
19
Mi
ganztägig EMPACK und Logistics & Distribut... @ Messe Dortmund, Halle 6 und 7
EMPACK und Logistics & Distribut... @ Messe Dortmund, Halle 6 und 7
Mai 19 – Mai 20 ganztägig
EMPACK und Logistics & Distribution 2021 @ Messe Dortmund, Halle 6 und 7
Wie sieht die Zukunft der Industriemessen aus? Wenn die Zeichen nicht trügen, wird der Schwerpunkt künftig auf nationalen und regionalen Veranstaltungen mit klarem thematischem Fokus liegen. Diesem Profil entsprechen die EMPACK und die Logistics &[...]

ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe