Hier klicken!

Seite auswählen

Mehrweglösung für den Versand entwickelt

Mehrweglösung für den Versand entwickelt

Die Elektronikfachhandelsgruppe Expert schafft Versandkartons ab und setzt ab sofort auf eine Mehrweg-Versandlösung, die gemeinsam mit dem Expressdienst Trans-O-Flex entwickelt wurde.

 

Das Expert-Zentrallager in Langenhagen wird somit keine Waren mehr in Einwegkartons verpacken, sondern für den Versand an die bundesweit 410 Fachmärkte und Fachgeschäfte ausschließlich Mehrwegbehälter nutzen. „Die Umstellung geschieht im Zuge unserer Logistik-Nachhaltigkeitsstrategie und ist ein weiterer Schritt in Richtung einer umweltfreundlichen Belieferung unserer Standorte“, sagt Edwin ten Voorde, Geschäftsbereichsleiter Logistik bei Expert. „Zusätzlich können wir damit Beschädigungen und Verluste im Warentransport deutlich senken sowie den Wareneingang bei unseren Fachhändlern beschleunigen und vereinfachen.“ Durch den Wechsel zu Mehrwegbehältern, versendet Expert zukünftig etwa 700.000 Pakete jährlich nicht mehr im Einwegkarton.

 

Exklusive Vermarktung

„Trans-O-Flex wird die Mehrweglösung in den nächsten Jahren exklusiv anbieten“, erläutert Unternehmenschef Wolfgang P. Albeck. „Wir glauben, dass wir damit auch bei weiteren Unternehmen punkten können.“ Expert nutzt zwei verschiedene Größen an Mehrwegbehältern. Die stoßfesten Boxen sind mehrfach gesichert und lassen sich für den Rücktransport Platz sparend zusammenklappen. Sie wurden von der Schoeller-Gruppe, einem der Gesellschafter von Trans-O-Flex, für die Bedürfnisse beim Transport sensibler und hochwertiger Artikel entwickelt. Albeck: „Je nach Bedarf der Versender sind auch weitere Behältergrößen möglich.“

 

 

Text/Foto: trans-o-flex

Teilen:

Veröffentlicht von

Winfried Bauer

Die Innovationen der Intralogistikbranche aufzuspüren und ihnen eine Plattform zu geben, ist für mich auch nach 25 Jahren in der Redaktion die Triebfeder der täglichen Arbeit.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
12
Mo
ganztägig 12. Internationale Fluidtechnik ... @ Internationales Congress Center Dresden (ICC)
12. Internationale Fluidtechnik ... @ Internationales Congress Center Dresden (ICC)
Okt 12 – Okt 14 ganztägig
12. Internationale Fluidtechnik Kolloquium @ Internationales Congress Center Dresden (ICC)
Das 12. Internationale Fluidtechnik Kolloquium (12th International Fluid Power Conference) findet vom 12. bis 14. Oktober 2020 in Dresden statt und stehtunter dem Leitthema „Fluid Power – Future Technology!“. Als idealer Treffpunkt für Fluidtechnik-Experten aus[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe