Hier klicken!

Seite auswählen

Geplante Unternehmensnachfolge bei MPDV

Geplante Unternehmensnachfolge bei MPDV

Im Zuge der Unternehmensnachfolge hat MPDV, Anbieter von Fertigungs-IT für die Smart Factory, mit Thorsten Strebel (l. im Bild), Nathalie Kletti und Jürgen Petzel zum 1. Oktober 2020 drei neu Geschäftsführer berufen.

 

„Für MPDV ist es an der Zeit, die nächste Generation ans Ruder zu lassen“, so Prof. Dr.-Ing. Jürgen Kletti, Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter der MPDV, „und wer würde sich dafür besser eignen, als ein Innovationstreiber, ein Brückenbauer und eine Netzwerkerin – zumal letztere als meine Tochter auch die Familientradition weiterführen wird.“
Im Zuge der Unternehmensnachfolge wurden Innovationstreiber Thorsten Strebel (Geschäftsführer Products & Services), Brückenbauer Jürgen Petzel (Geschäftsführer Sales) und Netzwerkerin Nathalie Kletti (Geschäftsführerin) berufen. Alle drei Experten waren bereits seit Anfang 2018 als Vertreter der wichtigsten Unternehmensbereiche Mitglied im Top-Management des Mittelständlers. Der bislang ebenfalls als Geschäftsführer tätige Wolfhard Kletti wir zum 1. April 2021 in den Ruhestand gehen.
Es ist mittlerweile allseits bekannt, dass die Zukunft der Fertigungsindustrie in großem Maße von den unterstützenden IT-Systemen abhängt. Mit ca. 500 Mitarbeitern, mehr als 40 Jahren Projekterfahrung und Know-how aus über 1.400 MES-Installationen weltweit tragen die Experten von MPDV somit zum Erfolg vieler Unternehmen bei. Die bisherigen Erfahrungen und aktuellen Entwicklungen lassen Prof. Kletti, optimistisch in die Zukunft blicken: „Es steht wohl außer Frage, dass die Fertigungsindustrie auch auf lange Sicht innovative IT-Lösungen benötigen wird. Und mit den drei genannten Experten lege ich die Nachfolge in kompetente Hände. Somit ist unser Fortbestand langfristig mehr als gesichert.“ Auch nach den Änderungen in der Geschäftsführung werde MPDV eigenfinanziert bleiben und somit langfristig unabhängig agieren können.

Text/Foto: MPDV

Teilen:

Veröffentlicht von

Winfried Bauer

Die Innovationen der Intralogistikbranche aufzuspüren und ihnen eine Plattform zu geben, ist für mich auch nach 25 Jahren in der Redaktion die Triebfeder der täglichen Arbeit.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe