Der Systemintegrator Stamh LTD. nutzt Materialflusstechnik von Daifuku für ein Projekt in Russland. So liefert Daifuku u. a. drei Regalbediengeräte und zwei Verteilwagen.

Die Stamh LTD. aus Bulgarien wurde von einem russischen Agrarkonzern mit der Implementierung eines Logistiksystems beauftragt. Mit einer Wirtschaftsfläche von ca. 665.000 ha ist das Agrarunternehmen Russlands größtes landwirtschaftliches Unternehmen. Am Hauptsitz in Ussurijsk, in der Region zwischen der chinesischen Grenze und dem Japanischen Meer, entsteht ein automatisiertes Hochregallager mit angeschlossenem Kommissioniersystem.

Die Lager- und Fördertechnik hierfür steuert Daifuku bei, japanischer Anbieter von Materialflusslösungen. Zum Lieferumfang gehören drei Regalbediengeräte, von denen zwei das Handling der Ladungsträger (Euro- und Industriepaletten mit einem Gewicht von bis zu 1.000 kg) im Tiefkühlbereich übernehmen. Das dritte Regalbediengerät ist für den Kühlbereich bei +5 °C konzipiert. Für die Ver- und Entsorgung der einzelnen Logistikbereiche kommen etwa 300 m Fördertechnik und zwei Verteilwagen zum Einsatz.

 

Text/Foto: Daifuku

Teilen: