1. Home
  2. /
  3. Nachhaltigkeit
  4. /
  5. GSE errichtet Logistikkomplex für...
Immobilien

GSE errichtet Logistikkomplex für E-Gruppe

18.01.2023
von Redaktion F+H

Im neuen Gewerbegebiet Sehnde-Ost bei Hannover, realisiert GSE Deutschland für den Projektentwickler und Investor, die E-Gruppe aus Herne, ein aus zwei Logistikhallen und einem Bürogebäude bestehendes Immobilienprojekt.

Mit dem Bau, der voraussichtlich im Herbst 2023 fertiggestellt sein wird, sollen hohe Nachhaltigkeitsstandards umgesetzt werden. So werden die Hallendächer der Anlage mit einer ca. 36.000 m² großen Photovoltaik-Anlage ausgestattet, etwa 2.500 m² Dachfläche begrünt sowie Luftwärmepumpen zur Beheizung eingesetzt. Erprobt wird außerdem eine Fassadenbegrünung. Sie filtert Luftschadstoffe, sorgt für Verdunstungseffekte und isoliert das Gebäude gegen Hitze und Kälte.

„Wir errichten hier die nachhaltigste Logistikhalle in unserer Firmengeschichte“, kommentiert Dr. Steven Engler, geschäftsführender Gesellschafter der E-Gruppe.

Konzeption und Realisierung des Projekts liegen in den Händen von GSE Deutschland. Der Planungs- und Engineering-Spezialist für Industrie- und Logistikbauten fungiert als Generalübernehmer in dem Projekt.

Größter Mieter der Anlage, die verkehrsgünstig in unmittelbarer Nähe der Autobahnen A2 und A7 liegt, ist die Delticom AG, Online-Händler für Reifen und Kompletträder. Das Hannoveraner Unternehmen will mit dem Großteil seiner Verwaltung in das neue Bürogebäude ziehen und von dort aus die Logistik für sein Europageschäft, vornehmlich in Mitte- und Nordeuropa, steuern.

Quelle: GSE Deutschland

 

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Goldbeck und ELVIS planen Partnerschaft
Goldbeck und ELVIS planen Partnerschaft

Das Bau- und Dienstleistungsunternehmen Goldbeck und das europäische Transportnetzwerk ELVIS haben einen Rahmenvertrag über die Bündelung von Einkaufsaktivitäten geschlossen. Der Vertrag ebnet den Weg für eine strategische Partnerschaft.

Hermes baut Logistikcenter bei Dresden
Hermes baut Logistikcenter bei Dresden

30 Kilometer nördlich der sächsischen Landeshauptstadt baut der Paketdienstleister Hermes Germany ein neues Sortier- und Verteilzentrum auf etwa 68.500 Quadratmetern Fläche. Der Betriebsstart des Logistikcenters ist für Ende 2023 avisiert.

You have Successfully Subscribed!