1. Home
  2. /
  3. Staplertest: BT-Levio LWE 130...

Staplertest: BT-Levio LWE 130 kritisch geprüft

20.06.2017
von Redaktion F+H

#

Der BT-Levio LWE 130 von Toyota im Praxistest

Toyota Material Handling hat mit dem Elektro-Niederhubwagen BT-Levio LWE 130 das Nachfolgemodell des am Markt etablierten BT-Minimover LWE 130 im Portfolio. Das kompakte Flurförderzeug ist mit Wechselstromtechnik und einer regelbaren Elektronik ausgestattet. Um die im Vergleich zum Vorgängermodell beworbene höhere Produktivität und Energieeffizienz zu prüfen, haben wir das Gerät unserem kritischen Test unterzogen.

Ein kraftvoller Nachfolger

Der Elektro-Niederhubwagen LWE 130 wurde von Toyota Material Handling als die kompaktere und leichtere Variante des LWE 140 entwickelt. Aufgrund der wartungsfreien Batterie mit integriertem Ladegerät und den kompakten Abmessungen ist das Flurförderzeug für eine große Nutzergruppe eine ernstzunehmende Alternative zum Handhubwagen. In unserem Test vergleichen wir den „Newcomer“ mit seinem Vorgänger.

Unterschiede und Übereinstimmungen

Beim BT-Levio LWE 130 hat der Hersteller die Gleichstromtechnik des Vorgängers durch Wechselstromtechnik ersetzt. Zudem wurde die Deichsel mit einem PIN-Schloss anstatt eines Schlüsselschlosses versehen. Über die PIN-Tastatur lassen sich verschiedene Einstellungen wählen. Im Fall unseres Teststaplers sind dies drei Varianten: P1 ist die Standardeinstellung, P2 ist die Einstellung für „extra sorgfältig“ und P3 steht für „extra kraftvoll“. Das Vorgängermodell weist lediglich eine Festeinstellung auf. Neben der modifizierten Deichsel und der Wechselstromtechnik wurde der „Neue“ mit einer leicht veränderten Abdeckung mit Ablagefächern ausgestattet. Ansonsten zeigt sich uns das Flurförderzeug äußerlich nahezu identisch mit seinem Vorgänger.  […kostenlos weiterlesen im f+h E-Paper]


Den kompletten Test des BT-Levio LWE 130 lesen Sie kostenlos im f+h E-Paper

  [Link öffnet neuen Tab]

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Ifoy Award: Finalisten stehen fest
Ifoy Award: Finalisten stehen fest

Die Ifoy-Organisation hat die Finalisten für den Ifoy Award 2023 bekanntgegeben. 23 Intralogistikanbieter aus sieben Ländern mit 25 Geräten und Lösungen schafften es ins Finale. Sie treten Ende März zum Ifoy Audit an, das wieder im Rahmen des Test Camp Intralogistics in Dortmund stattfindet.

30. Deutscher Materialfluss-Kongress in Garching
30. Deutscher Materialfluss-Kongress in Garching

Am 23. und 24. März 2023 veranstaltet der VDI, Verein Deutscher Ingenieure e.V., den 30. Deutschen Materialfluss-Kongress an der Technischen Universität München in Garching. Hier werden hochrangige Experten aus Logistik und Industrie aktuelle Vorträge präsentieren. Am Abend des 23. März wird im festlichen Rahmen der VDI-Innovationspreis Logistik 2023 verliehen. Dieser Preis wird von der VDI-Gesellschaft Produktion und Logistik (VDI-GPL) ausgeschrieben.

Logistics Hall of Fame: Palettenpioniere geehrt
Logistics Hall of Fame: Palettenpioniere geehrt

Im Traditionskaufhaus KaDeWe in Berlin wurden die Wegbereiter für den weltweiten Siegeszug der Palette in die Ruhmeshalle der Logistik aufgenommen. Knapp 200 Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik würdigten die Verdienste der Palettenpioniere.

BLG Kontraktlogistik – umfassende Dienstleistungen für starke Marken entlang der Supply Chain
BLG Kontraktlogistik – umfassende Dienstleistungen für starke Marken entlang der Supply Chain

Die Kontraktlogistik umfasst hochkomplexe Prozesse von der Beschaffung über die Produktion bis hin zur Distribution, Ersatzteillogistik und Rückführung – und das rund um die Uhr. Mit passgenauen Kontraktlogistiklösungen steht die BLG LOGISTICS seit über 145 Jahren als kompetenter Partner starken Marken zur Seite. Dabei entwickeln wir für unsere Kunden individuelle Konzepte mit lückenlosen Prozessen und vollenden unser Leistungsangebot mit zahlreichen Value Added Services.