Der Nutzen: die Lagerautomatisierung
Skypod, Skypicker: Das klingt nach Himmelsstürmern. Und ein bisschen ist es auch so: ein robotergestütztes Kommissioniersystem für „hoch hinaus“. Mobile Roboter, Gelenkarmroboter, Regale, Behälter und Kommissionierstationen sowie die Steuerungssoftware Astar.

Das Herzstück: die Robotik
In die schmalen Gänge zwischen den bis zu 12 Meter hohen Regalen passt gerade mal der 65 Zentimeter breite Skypod-Roboter. Er klettert eigenständig rauf und runter, bewegt sich schienenlos durch das Lager und liefert die Behälter am Kommissionierplatz ab. Dort stellen Menschen die Kundenkartons zusammen – auf Wunsch übernimmt das der Gelenkarmroboter Skypicker.

Das Besondere: die Skalierbarkeit
Regale können bei laufendem Betrieb erweitert und Kommissionierstationen ergänzt werden. Die Anzahl der Skypods, die die Behälter zu den Kommissionierplätzen bringen, lässt sich kurzfristig erhöhen. Exotec vermietet sie auch. So fängt der Lagerbetreiber Peaks ab, ohne mehr als nötig in Equipment zu investieren. Alle Komponenten sind standardisiert, die Integration der Robotik erfolgt per Plug & Play.

Über Exotec
Das 2015 in Frankreich gegründete Unternehmen hat 2021 seinen deutschen Standort in Landshut bezogen. Das Skypod-System ist aktuell in über zehn Ländern verfügbar.

Erfahren Sie hier mehr über die Lagerautomatisierung mit dem Skypod-System.

Informationen zum Skypod-System

 

Text/Foto: Exotec

Werbung

Teilen: