Hier klicken!

Select Page

Test: Jungheinrich EFG 216k stärkt Benchmark

Test: Jungheinrich EFG 216k stärkt Benchmark

Neuauflage des Jungheinrich EFG 216k-Gegengewichtstaplers im Test

Jungheinrich hat einen seiner Verkaufsschlager, die Elektro-Dreirad-Staplerbaureihe EFG, einem Retrofit unterzogen. Alle zuletzt vom Hersteller neu eingeführten Bedienkonzepte sind jetzt auch für diese Modellreihe verfügbar. Darüber hinaus wurde das „elektronische Herz“ der Geräte gestärkt. Grund genug also, das 1,6-Tonnen-Gerät mit kurzem Chassis – der EFG 216k – auf die Teststrecke zu bitten.

Benchmark gestärkt

Unser Testkandidat, der EFG 216k, ist dem entsprechenden EFG-Modell, das wir bereits im Jahr 2010 auf Herz und Nieren prüften, sehr ähnlich. Die Farbgebung ist geringfügig anders und im Armaturenbrett findet ein anderes Display Verwendung. Das Chassis und das Schutzdach erscheinen uns weitgehend identisch. Weshalb dann dennoch ein erneuter Test im Jahr 2017? Jungheinrich möchte die Erfolgsmodelle mindestens bis zum Jahr 2020 im Portfolio führen. Zu diesem Zweck hat der Hersteller die Geräte nun in Bezug auf Technologie und Bedienkomfort modernisiert.

Einheitlichkeit der Modellreihen

Als eine der letzten Gabelstaplermodelle aus dem Hause Jungheinrich sind die Geräte aus der EFG-Baureihe bis dato nicht mit allen aktuell verfügbaren Bedienfeatures respektive moderner CAN-Bus-Technik des Herstellers ausgestattet gewesen. Diese Diskrepanz wurde mit dem Retrofit nun korrigiert. Darüber hinaus hat man im Rahmen der Erneuerungsmaßnahmen alle elektrischen Komponenten der Flurförderzeuge in einer „Kompaktsteuerung“ zusammengefasst und gleichzeitig neue Elektronikelemente entwickelt. Ziele der Maßnahme sind mehr Einheitlichkeit in der Produktion, eine bessere Übersicht in der Montage und eine Minimierung der Energieverluste in der Elektronik. […weiterlesen im f+h E-Paper]

[Zum Vergrößern auf ein Bild klicken]


Den kompletten Testbericht lesen Sie im f+h E-Paper

 (öffnet neuen Tab)

Veröffentlicht von

Holger Seybold

Holger Seybold ist Redakteur für Intralogistik und Sonderprojekte. Er ist technikbegeistert und bekennender Digitalist.

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Nov
21
Di
ganztägig Branchentreff für Logistik-Diens... @ proLogistik GmbH + Co KG
Branchentreff für Logistik-Diens... @ proLogistik GmbH + Co KG
Nov 21 ganztägig
Rund um das Thema „IT-gestützte Prozessoptimierung“ veranstaltet das Unternehmen Prologistik in Dortmund einen Branchentreff für Logistik-Dienstleister. Vom Lagergeld bis zur manuellen Auftragserfassung werden die verschiedenen Möglichkeiten für die IT-gestützte Prozessoptimierung vorgestellt. Außerdem erzählen Branchen-Experten aus[...]
Nov
28
Di
ganztägig SPS IPC Drives 2017 @ Messe Nürnberg
SPS IPC Drives 2017 @ Messe Nürnberg
Nov 28 – Nov 30 ganztägig
Elektrische Automatisierung – Systeme und Komponenten Die SPS IPC Drives ist nach eigenen Angaben Europas führende Fachmesse für elektrische Automatisierung. Treffen Sie vom 28. – 30.11.2017 die Automatisierungsanbieter aus aller Welt in Nürnberg. Informieren Sie[...]
Nov
29
Mi
9:00 Logistik-Studientag bei der Daim... @ Daimler AG, Werk Bremen, Tor 7
Logistik-Studientag bei der Daim... @ Daimler AG, Werk Bremen, Tor 7
Nov 29 um 9:00 – 16:30
Der Gastgeber Mit mehr als 12.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das Mercedes-Benz Werk Bremen größter privater Arbeitgeber in der Region. Aktuell werden am Standort zehn Modelle produziert. Im Jahr 2015 wurde das Werk als „Fabrik[...]

ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Translate »
 
Share This

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen