1. Home
  2. /
  3. Nachhaltige Unternehmen ausgezeichnet
Preisverleihung

Nachhaltige Unternehmen ausgezeichnet

04.12.2023
von Redaktion F+H

#

Im Rahmen des 16. Deutschen Nachhaltigkeitspreises wurden in Zusammenarbeit mit dem Bundesumweltministerium, der DIHK und dem WWF erstmals die „Vorreiter der Transformation” in 100 Branchen ausgezeichnet.

Die CEOs und Nachhaltigkeitsverantwortlichen der 100 Unternehmen erhielten in Düsseldorf ihre Trophäen; daneben wurden branchenübergreifend diejenigen vier Sieger gesondert ausgezeichnet, die besonders vorbildliche Leistungen in den Transformationsfeldern Ressourcen, Gesellschaft/Wertschöpfungskette, Natur und Klima geleistet haben. Mit Sonderpreisen wurden vor 1.200 Gästen und 100 Medienvertreter die CNN-Journalistin Christiane Amanpour, Prof. Klaus Töpfer, der irische Sänger Ronan Keating und Grammy-Preisträgerin Macy Gray gewürdigt.
„In allen Branchen gibt es erfolgreiche Lösungen für die Herausforderungen der Transformation.” sagt der Vorstandsvorsitzende der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V., Stefan Schulze­ Hausmann. „Der DNP will dabei helfen, sie in die Breite zu tragen und damit den notwendigen Wandel zu beschleunigen.”

Die CEOs und Nachhaltigkeitsverantwortlichen der 100 Unternehmen erhielten in Düsseldorf ihre Trophäen

Die CEOs und Nachhaltigkeitsverantwortlichen der 100 Unternehmen erhielten in Düsseldorf ihre Trophäen

Weiterentwickelte Methodik
Der Verleihung in Düsseldorf war ein mehrmonatiger Prozess vorausgegangen. In allen Branchen wurden mithilfe von KI ca. 5.000 Unternehmen recherchiert. Parallel bestand eine Bewerbungsmöglichkeit; außerdem konnten die recherchierten Unternehmen ihre Nachhaltigkeitsprofile aktualisieren. Das Berliner Start-up score4more bewertete diese Profile und stellte Shortlists zusammen, auf deren Grundlage 100 Fachjurys mit etwa 150 Expertinnen die Finalisten und Sieger auswählten. Ausgezeichnet wurden diejenigen 100 Unternehmen, die aus Sicht der Jurys in ihren Sektoren besonders wirksame, erfolgreiche und beispielhafte Beiträge zur Transformation zeigen, die zu Vorbildern geworden sind ‒ oder es werden sollten. Expertinnen von PwC Deutschland und Evi Hartmann von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg trafen die Vorauswahl der Transformationsfeldsieger für das Juryvotum.

Nacht der Sieger
Am Donnerstagabend drehte sich im Maritim Hotel Düsseldorf alles um das „große Bild” der Transformation in Deutschland. Bei der 16. Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises Unternehmen kamen 1.200 CEOs und Nachhaltigkeitsverantwortliche aus den Sieger- und Finalistenunternehmen, Vertreter der Jurys und Gäste aus allen relevanten Sektoren zusammen, um die Vorreiter zu würdigen. Zur Übergabe der Preise wurden Vertreter von Institutionen eingeladen, die eine bedeutende Rolle für den transformativen Fortschritt in der Wirtschaft spielen, unter ihnen Bundesbankvorständin Dr. Sabine Mauderer, die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium Dr. Bettina Hoffmann, WWF-Vorständin Heike Vesper, DIHK-Präsident Peter Adrian und der Präsident des Deutschen Naturschutzringes Prof. Dr. Kai Niebert.

Der frühere Bundesminister und Chef des UN­ Umweltprogramms Prof. Dr. Klaus Töpfer erhielt eine besondere Auszeichnung für sein Lebenswerk, eine goldene Version der DNP-Preiskugel

Der frühere Bundesminister und Chef des UN­ Umweltprogramms Prof. Dr. Klaus Töpfer erhielt eine besondere Auszeichnung für sein Lebenswerk, eine goldene Version der DNP-Preiskugel

Ehrenpreise für persönliches Engagement
Mit Sonder- und Ehrenpreisen würdigt der DNP jährlich prominente Persönlichkeiten, die sich auf ihre Weise für mehr Nachhaltigkeit einsetzen. Zu den Preisträger in diesem Jahr gehörten CNN Anchor Christiane Amanpour, die für engagierten Journalismus als Voraussetzung einer zukunftsfähigen Gesellschaft geehrt wurde, der irische Sänger Ronan Keating, der sich mit seiner Stiftung für Krebsvorsorge einsetzt, und die US-Musikerin Macy Gray, die mit einer eigenen Stiftung die „Black Lives Matter”-Bewegung unterstützt. Der frühere Bundesminister und Chef des UN­ Umweltprogramms Prof. Dr. Klaus Töpfer erhielt eine besondere Auszeichnung für sein Lebenswerk, eine goldene Version der DNP-Preiskugel. Popstar Zoe Wees und Roachford (Mike and the Mechanics) sorgten für Entertainment. Das vegetarische Dinner trug Sternekoch Nelson Müller bei.

Für das leibliche Wohl sorgte Sternekoch Nelson Müller

Für das leibliche Wohl sorgte Sternekoch Nelson Müller

Pionier nachhaltiger Eventproduktion
Die zum 16. Mal in Düsseldorf realisierte Veranstaltung versteht sich von Beginn an als Pionier in eigener Sache. Kongress und Preisverleihungen, aber auch die gesamte ganzjährige Produktionsphase im Büro DNP sind klimaneutral. Alle organisatorischen Schritte werden in Hinblick auf Umweltverträglichkeit, Energie- und Ressourceneffizienz, sinnvoller Logistik und sozialer Standards überprüft und optimiert.

 

Text/Fotos: Deutscher Nachhaltigkeitspreis/Aufmacher: Christian Köster, Bild 02 und 03: Dariusz Misztal

 

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Nagel-Group mit neuem COO
Nagel-Group mit neuem COO

Die Nagel-Group hat ihr Board of Directors erweitert: Jens Kleiner ist im Januar 2024 zum Chief Operating Officer ernannt worden. Bislang war der 47-Jährige als Executive Director Operations tätig.

Fricke Gruppe platziert Großauftrag bei psb
Fricke Gruppe platziert Großauftrag bei psb

Mit der Investition in ein Logistikzentrum in Tholey plant die Fricke Gruppe einen besseren Zugang zum französischen und süddeutschen Markt sowie nach Südeuropa. Den Auftrag für die Konzeption und Realisierung der Intralogistik in Höhe von circa 50 Millionen Euro wurde an die psb intralogistics GmbH, Pirmasens, vergeben.

Clark Europe stellt neues Management vor
Clark Europe stellt neues Management vor

Die Clark Europe GmbH mit Sitz in Duisburg hat mit Stefan Budweit und Thomas Bach ihr Management-Team erweitert. Mit diesem Schritt möchte der Flurförderzeughersteller rechtzeitig die Weichen für den bevorstehenden Generationswechsel stellen.

Baumann neuer Geschäftsführer von Hubtex North America
Baumann neuer Geschäftsführer von Hubtex North America

Alexander Baumann (r. im Bild) verantwortet ab sofort als Geschäftsführer von Hubtex North America das operative Geschäft des Flurförderzeugherstellers. Die Tochtergesellschaft der Hubtex GmbH & Co. KG, Fulda, ist durch die Übernahme des Generalimporteurs Design Storage & Handling (DSH) entstanden.

You have Successfully Subscribed!