1. Home
  2. /
  3. Group7
  4. /
  5. Group7 startet Großprojekt bei...
Logistikcenter

Group7 startet Großprojekt bei München

03.04.2024
von Redaktion F+H

Mit dem traditionellen Spatenstich läutet der Logistikdienstleister Group7 die nächste Projektetappe für sein neues Logistikcenter ein. Der Neubau wird der größte Logistikkomplex des Münchner Unternehmens.

Das Logistikcenter hat eine Nutzfläche von 65.000 Quadratmetern, wovon 5.000 Quadratmeter auf die Büroräume entfallen. 210 neue Arbeitsplätze werden hier entstehen. „Wir sind stolz, heute hier zu stehen. Group7 wird nach der Einweihung der neuen Anlage über 360.000 Quadratmeter Logistikflächen in Deutschland verfügen. Das neue Logistikcenter ist eine wichtige Säule für die Entwicklung unseres Unternehmens. Gleichzeitig brauchen wir auch die Kapazitäten, um die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen“, erklärte Günther Jocher, Vorstand von Group7.

Erdarbeiten abgeschlossen
Der aktuelle Stand des Projekts kann sich sehen lassen. Die Erdarbeiten sind abgeschlossen. Die Hochbauphase hat begonnen. „Ich freue mich besonders auf die Umsetzung unserer Pläne für unsere Hauptverwaltung, die in Office-Campus-Bauweise gestaltet wird. Wir wollen alles tun, damit sich unsere Mitarbeiter wohlfühlen. Unter anderem sind Aufenthaltsräume, Lounges und ein Networking-Area geplant, hinzu kommt eine Dachterrasse mit Sitz- & Grillmöglichkeiten“, so Daniel Jocher, Junior-Chef von Group7 und Projektleiter.
Von der Lage her glänzt der Neubau. Der Münchner Flughafen liegt nur 5 Minuten entfernt, was für das Geschäftsfeld Luftfracht der Group7 ein entscheidender Vorteil ist. Ebenfalls fünf Minuten sind es zur Autobahn A92 und 30 Autominuten in die Münchner Innenstadt. Der Umschlagbahnhof in München-Riem ist in einer halben Stunde erreichbar.
Das neue Center soll durch die DGNB (Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen) geprüft werden und ein Gold-Zertifikat erhalten, so wie alle Logistikanlagen von Group7.

Foto: Teilnehmer beim Spatenstich, (v.l.n.r.): Jonas Gfüllner, Projektleiter KLEBL; Hubert Borghoff, Prokurist & Leiter Logistik Group7; Philipp Maria Zeitler, Bauleitung Zeitler Ingenieure; Johannes Klebl, Geschäftsführer KLEBL; Klaus Spielmann, Leiter Zoll & Recht Group7; Günther Jocher, Vorstand Group7; Bernhard Mücke, 1. Bürgermeister Gemeinde Oberding; Josef Steinkirchner, Geschäftsleiter Gemeinde Oberding; Denny Gräbner, Technischer Leiter Group7; Daniel Jocher, Projektleiter Group7

Text/Foto: Group7

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Paki ernennt neue Geschäftsführerin
Paki ernennt neue Geschäftsführerin

Anne Kramer-Münch hat zum 1. April die Position der CEO bei Paki Logistics übernommen. Kramer-Münch ist eine erfahrene Führungskraft und Geschäftsführerin mit einem Hintergrund in den Bereichen Vertrieb und Marketing.

You have Successfully Subscribed!

You have Successfully Subscribed!