Bild: „Unsere neueste Partnerschaft mit DSV ist ein positiver Meilenstein für den Wachstumskurs von Autostore“, Karl Johan Lier, CEO und President, Autostore

DSV, das dänische Transport- und Logistikunternehmen, baut seine Position im Kontraktlogistik/3PL-Markt durch die Implementierung der Autostore-Technologie aus.
Die Lösung wird in neun Ländern eingeführt und folgt auf den mit der 600. Systemimplementierung erreichten Meilenstein von Autostore.

Mit einer Erfolgsbilanz von über 600 automatisierten Lagern weltweit wird Autostore in Partnerschaft mit Element Logic eine zukunftsfähige Lösung liefern, die den Kunden von DSV einen Wettbewerbsvorteil auf dem Markt verschaffen soll. Das Multi-Site-Roll-Out-Programm folgt auf die erfolgreiche Implementierung der Autostore-Technologie durch Element Logic in einem der DSV-Vertriebszentren in Norwegen.
Brian Ejsing, CEO für den Bereich Solutions bei DSV: „Dies ist ein logischer nächster Schritt, wenn man das Wachstum unserer E-Commerce-Aktivitäten bedenkt. Diese Partnerschaft ermöglicht es uns, unser B2C-Fulfillment-Netzwerk viel schneller zu skalieren.“
Autostore CEO and President, Karl Johan Lier kommentierte: „Unsere Partnerschaft mit DSV ist ein positiver Meilenstein für Autostore und maßgeblich für unseren weiteren Wachstumskurs. Wir haben mit DSV einen exzellenten Partner an Bord, da beide Unternehmen die gleichen Werte wie Effizienz, Innovation und Umweltverträglichkeit vertreten, was unsere Positionierung auf dem Markt zu einer Einheit macht.“
Laut Lier, wird das Wachstum im 3PL-Sektor weiter zunehmen: „Die Nachfrage nach automatisierten Lösungen im Einzelhandel und die zunehmende Akzeptanz von E-Commerce durch die Verbraucher bedeutet, dass der Markt für automatisierte Lagerlösungen stark ist.“

Text/Foto: Autostore Systems GmbH

Teilen: