Seite auswählen

Bis zu 15.000 Pakete und Ladungsträger pro Stunde

Bis zu 15.000 Pakete und Ladungsträger pro Stunde

Der neue Natrix-Sorter von TGW: leistungsstark, energieeffizient, flexibel

Die TGW Logistics Group hat eine Sorterlösung entwickelt, die für unterschiedliche Anwendungen und Branchen ausgelegt ist. Der zentrale Baustein, der Natrix-Schuhsorter, bietet drei Leistungsstufen – mithilfe des modularen Aufbaus lassen sich so maßgeschneiderte Kundenlösungen realisieren. In die Konzeption der neuen Variante mit paralleler Abschiebetechnik ließen die TGW-Experten ihre Erfahrung aus 25 Jahren einfließen. Die zentrale Anforderung lautete: Das hoch performante System muss energieeffizient arbeiten und ein hohes Maß an Flexibilität bieten.

Die Leistung, die Länge, der Ausschleusungswinkel und das Fördergut bestimmen das Design eines Sorters. Aufgrund seiner Variantenvielfalt (22 Grad- oder 30 Grad-Ausschleusung, parallele oder konventionelle Abschiebetechnik) fügt sich das Natrix-Modul ideal in das TGW-Gesamtkonzept ein und lässt sich in drei Stufen unterteilen:

  • Bis zu 15.000 Ladungsträger pro Stunde: Bei sehr hoher Leistung kommt eine parallele Abschiebetechnik zum Einsatz, das Fördergut wird vor dem Sorter mit einer Sawtooth Merge zusammengeführt.
  • Bis zu 10.000 Ladungsträger pro Stunde: Diese Variante setzt auf die konventionelle Abschiebetechnik und ebenfalls eine Sawtooth Merge.
  • Bis zu 6.000 Ladungsträger pro Stunde: Für niedrige Leistungsanforderungen wird ein Channelizer, auch 3:1 Merge genannt, genutzt. Das heißt: Man führt zwei Versorgungslinien sowie den Überlauf des Sorters zusammen.

Um die benötigten Durchsatzraten zu erzielen und eine schnelle Lieferung zu ermöglichen, werden die Ladungsträger exakt gefördert und die Leistung automatisch mit den Durchsatzdaten abgeglichen. Grundlage der Steuerung bilden intelligente Algorithmen: Sie greifen automatisch ein, bevor es zu einer Störung kommt. Die eingesetzten Subsysteme sind maximal integriert. Die smarte Steuerung und hohe Qualitätsansprüche an Hard- sowie Software stellen sicher, dass sich Ausschleusungsfehler minimieren lassen.

Maximale Verfügbarkeit und Flexibilität
Im Mittelpunkt der Überlegungen stand darüber hinaus auch das Thema Flexibilität. „Change as your business changes“, heißt das Credo. Nutzer können beispielsweise unterschiedliche Ladungsträger einsetzen – egal, ob Karton, Behälter, Tray oder Paperbags. Die Maße sowie das Maximalgewicht können ebenfalls variieren. Entwickelt wurde der Natrix-Sorter für die TGW-Kernbranchen Fashion, Lebensmittel sowie Industrie- und Konsumgüter – und lässt sich sowohl für Omni-Channel-Modelle, E-Commerce oder die Versorgung von Filialen einsetzen.

Im Fokus: Energieeffizienz
Ein intelligenter Algorithmus, der das Tempo bestimmt, spielt bei der Energieeffizienz des Natrix-Sorters eine zentrale Rolle. Ist der Bedarf niedrig, verbraucht das System wenig Energie. Nur wenn es erforderlich ist, ruft die Steuerung die volle Leistung ab. Zu einem grünen Gesamtkonzept trägt zudem der Einsatz von stromsparenden Komponenten bei. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern auch die Firmenkasse. Durch die Verwendung hochqualitativer Komponenten sind die Wartungskosten niedrig, die Intervalle lang. Das trägt entscheidend zu niedrigen Gesamtbetriebskosten (Total Cost of Ownership) bei.​

 

Text/Foto: TGW Logistics Group

Teilen:

Veröffentlicht von

Manfred Weber

Die Intralogistik fasziniert mich, weil sie ein prozessorientiertes Denken und Handeln erfordert. Als leidenschaftlicher Redakteur und Ingenieur möchte ich gemeinsam mit Ihnen die innovativsten Lösungen und Konzepte erforschen und erörtern.

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
8
Do
ganztägig Forum Technische Logistik 2022 @ Sächsischen Landesbibliothek – Staats-und Universitätsbibliothek Dresden
Forum Technische Logistik 2022 @ Sächsischen Landesbibliothek – Staats-und Universitätsbibliothek Dresden
Sep 8 ganztägig
Forum Technische Logistik 2022 @ Sächsischen Landesbibliothek – Staats-und Universitätsbibliothek Dresden
Das Forum Technische Logistik kehrt nach der coronabedingten Pause zurück. Es findet am 08. September 2022 in der Sächsischen Landesbibliothek – Staats-und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) statt. Die Veranstaltung soll Gelegenheit bieten, neueste Arbeits- und Projektergebnisse[...]
Sep
13
Di
ganztägig Zukunftskongress Logistik – 40. ... @ Online
Zukunftskongress Logistik – 40. ... @ Online
Sep 13 – Sep 15 ganztägig
Zukunftskongress Logistik – 40. Dortmunder Gespräche @ Online
Der »Zukunftskongress Logistik – 40. Dortmunder Gespräche« steht in diesem Jahr unter dem Motto »Aufbruch ins ›Silicon Economy Continuum‹ – Die Zukunft der Logistik ist digital, offen und nachhaltig«. Vom 13. bis 15. September 2022[...]
Sep
15
Do
ganztägig 26. Fachtagung Schüttgutförderte... @ Technische Universität München TUM School of Engineering and Design Gebäude Maschinenwesen
26. Fachtagung Schüttgutförderte... @ Technische Universität München TUM School of Engineering and Design Gebäude Maschinenwesen
Sep 15 – Sep 16 ganztägig
Energieeffizienz und Nachhaltigkeit, Erfahrungsberichte von Schüttgutfördertechnikexperten beim Betrieb von Anlagen oder die neuesten Forschungsergebnisse aus der Schüttgutfördertechnik. Dies sind nur einige der Themen, die die 26. Fachtagung Schüttgutfördertechnik aufgreift. Hören Sie die neuesten Erkenntnisse aus[...]

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2022

Aktuelle Ausgabe