Die Viessmann Refrigeration Solutions GmbH und Noyes Technologies GmbH arbeiten an einem modularen und vollautomatischen Kühlsystem für das Lagersystem Noyesstorage. Marktreif sein soll die Entwicklung im Jahr 2023 und den Grundstein für eine langfristige Partnerschaft legen.

Das Unternehmen Noyes Technologies entwickelt mit dem Noyesstorage eine kompakte und modulare Lagerlösung für kleinere, innerstädtische Lagerräume. Vor allem im Quick-Commerce bietet das Angebot Chancen, um die differenzierte Lagerung von verschiedenen Produkten auf engstem Raum sicherzustellen. Die strengen Vorschriften für die Lagerung von Lebensmitteln stellen die Lieferanten regelmäßig vor große Herausforderungen. Das richtige Kühlsystem ist dabei entscheidend: die Kühlkette darf nicht unterbrochen, leicht verderbliche Produkte wie Frischfleisch und Milchprodukte müssen fortlaufend auf das Mindesthaltbarkeitsdatum hin überprüft und Lagertemperaturen für einzelne Einheiten müssen individuell festgelegt werden. Lagerungsumgebungen müssen für die einzelnen Produktgruppen aufrechterhalten werden. Aufgrund hoher Mieten im urbanen Raum müssen Lagersysteme zugleich so platzsparend wie möglich konfiguriert werden können.
„Bisher gibt es keine Lösung auf dem Markt, um verschiedene Produkte mit unterschiedlichen Temperaturanforderungen auf engem Raum energieeffizient und flexibel zu lagern“, so Marco Prueglmeier, Mitgründer und CEO von Noyes. „Durch die Partnerschaft mit Viessmann entwickeln wir nun ein zukunftsweisendes System mit messbarem Mehrwert.“

Kühllösung steigert Betriebseffizienz
Das Kühlsystem, das die umfassende Expertise von Viessmann in der Kältetechnik mit der automatisierten Lagerlösung von Noyes kombiniert, löst die genannten Herausforderungen. Je nach Anforderung des Betreibers ermöglicht das modulare Design eine individuelle Zusammenstellung des Lagersystems. Dies stellt gleichzeitig eine maximale Ausnutzung der Raumeffizienz sicher. Durch die Nutzung natürlicher Kältemittel und der Gewährleistung der Energieoptimierung, orientiert sich das automatisierte Nano-Lagersystem in der Entwicklung an hohen ökologischen Standards.

Text/Foto: Viessmann

 

 

Teilen: