Das Technologieunternehmen Varta und der Batteriehersteller Allgäu Batterie arbeiten künftig zusammen. Allgäu Batterie wird hierbei Systemintegrator für die Produktgruppe „Application Specific Batteries“ (ASB) von Varta sein.

Varta und Allgäu Batterie bringen in Zukunft ihre Expertise für den wachsenden Markt für anwendungsspezifisch konfigurierbare Lithium-Ionen-Batteriepacks zusammen. Das Familienunternehmen aus Bayern wird zukünftig die Produkte Easyblade und Easyblock aus der Produktgruppe der Application Specific Batteries von Varta ins Portfolio aufnehmen und sich somit um alle Fragen der Systemintegration kümmern, die von Hardware, Software und Ladegeräten über Systemkommunikation und mechanischer Passform bis hin zum Batterie-Design reicht.
Die Varta-ASB-Produktgruppe sind speziell entwickelte und maßangefertigte Batterielösungen für die Anwendung in kleineren und mittleren Fahrerlosen Transportfahrzeugen oder Gabelstaplern. Die Lithium-Ionen-Batterien sind modular aufgebaut und lassen sich so auf die jeweilige Applikation anpassen.
Gordon Clemens, General Manager, Varta Power Pack Solutions: „Die Zusammenarbeit mit Allgäu Batterie zeigt, dass wir Batterielösungen für eine breite Palette an Anwendungen anbieten können – und das aufgrund unserer modularen Systeme ohne lange Entwicklungszeiten. Für uns ist das der Startschuss für mehrere solcher Partnerschaften in Europa und in den USA.“
Manuel Diepolder, Geschäftsführer von Allgäu Batterie und ALLithium, zu der Kooperation: „Unsere beiden Firmen ergänzen sich perfekt: Varta produziert hochwertige Zellen und Module, die wir als intelligente Gesamtsysteme konfigurieren und integrieren.“

 

Text/Foto: Varta

Teilen: