Seite auswählen

TMHE macht Schritt in Richtung Emissionsfreiheit

TMHE macht Schritt in Richtung Emissionsfreiheit

Im Rahmen des Weltumwelttages gab Toyota Material Handling Europe (TMHE) bekannt, dass das Unternehmen seit dem 1. April 2021 in allen europäischen Niederlassungen zu 100 Prozent Strom aus erneuerbaren Energien verwendet.

Bis 2030 strebt das Unternehmen Netto-Null-Emissionen aus dem eigenen Betrieb an. Mit der Umstellung auf grüne Energie kommt TMHE seinen ambitionierten Nachhaltigkeitszielen einen bedeutenden Schritt näher.
Alle zum Unternehmen gehörende Betriebe in ganz Europa beziehen nun 100 Prozent grünen Strom. Dazu zählen fünf Fabriken, 21 nationale Marketing- und Vertriebsgesellschaften, drei Hauptniederlassungen in Schweden sowie mehrere Lagerhäuser und Werkstätten.
Die Umstellung auf erneuerbaren Strom ist nur eines von mehr als 200 Projekten, in die TMHE derzeit investiert, um die Energieeffizienz zu erhöhen und Emissionen zu reduzieren. Seit 2012 wurden durch diese Projekte in der ganzen europäischen Organisation die CO2-Emissionen um 29 Prozent reduziert. Ein Energiesparprogramm ermöglichte die Senkung der Energieausgaben um zehn Prozent und trug damit sowohl zur ökologischen als auch zur finanziellen Nachhaltigkeit bei.
Zu den nächsten Meilensteinen auf der Nachhaltigkeitsreise von Toyota Material Handling Europe gehört der Abschluss der ISO 50001-Zertifizierung in allen Unternehmenseinheiten bis 2025. Zudem wird die enge Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten weiter forciert, um sich gegenseitig bei der Reduzierung von Emissionen und dem Aufbau von CO2-neutralen Lieferketten zu unterstützen.

 

Text/Foto: Toyota Material Handling

Teilen:

Veröffentlicht von

Manfred Weber

Die Intralogistik fasziniert mich, weil sie ein prozessorientiertes Denken und Handeln erfordert. Als leidenschaftlicher Redakteur und Ingenieur möchte ich gemeinsam mit Ihnen die innovativsten Lösungen und Konzepte erforschen und erörtern.

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
8
Do
ganztägig Forum Technische Logistik 2022 @ Sächsischen Landesbibliothek – Staats-und Universitätsbibliothek Dresden
Forum Technische Logistik 2022 @ Sächsischen Landesbibliothek – Staats-und Universitätsbibliothek Dresden
Sep 8 ganztägig
Forum Technische Logistik 2022 @ Sächsischen Landesbibliothek – Staats-und Universitätsbibliothek Dresden
Das Forum Technische Logistik kehrt nach der coronabedingten Pause zurück. Es findet am 08. September 2022 in der Sächsischen Landesbibliothek – Staats-und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) statt. Die Veranstaltung soll Gelegenheit bieten, neueste Arbeits- und Projektergebnisse[...]
Sep
15
Do
ganztägig 26. Fachtagung Schüttgutförderte... @ Technische Universität München TUM School of Engineering and Design Gebäude Maschinenwesen
26. Fachtagung Schüttgutförderte... @ Technische Universität München TUM School of Engineering and Design Gebäude Maschinenwesen
Sep 15 – Sep 16 ganztägig
Energieeffizienz und Nachhaltigkeit, Erfahrungsberichte von Schüttgutfördertechnikexperten beim Betrieb von Anlagen oder die neuesten Forschungsergebnisse aus der Schüttgutfördertechnik. Dies sind nur einige der Themen, die die 26. Fachtagung Schüttgutfördertechnik aufgreift. Hören Sie die neuesten Erkenntnisse aus[...]
Sep
27
Di
ganztägig OIPEEC Conference 2022 / 7. Inte... @ Maritim Hotel Stuttgart  “Alte Stuttgarter Reithalle”
OIPEEC Conference 2022 / 7. Inte... @ Maritim Hotel Stuttgart  “Alte Stuttgarter Reithalle”
Sep 27 – Sep 30 ganztägig
OIPEEC Conference 2022 / 7. International Stuttgart Ropedays @ Maritim Hotel Stuttgart  “Alte Stuttgarter Reithalle”
  Spannende und aktuelle Forschungsbeiträge rund um das Seil erwarten Sie auf dem internationalen Fachkongress OIPEEC Conference 2022 / 7. International Stuttgart Ropedays. Vom 27. bis 30. September 2022 laden die OIPEEC und das Institut[...]

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2022

Aktuelle Ausgabe