Seite auswählen

Sievi automatisiert mit SSI Schäfer

Sievi automatisiert mit SSI Schäfer

Der Hersteller von Sicherheitsschuhen Sievi beauftragte SSI Schäfer mit der Erweiterung des bestehenden Warenlagers im gleichnamigen Ort Sievi in Finnland. Die bestehende Anlage wurde von SSI Schäfer bereits 2009 realisiert.

Das Hauptziel ist es, eine schnelle und nahtlose Lieferung der 200 SKUs (Stock Keeping Units bzw. Bestandseinheiten) an die Kunden zu ermöglichen und zukünftigen Entwicklungsplänen zur Erweiterung der Produktions- und Lagerkapazitäten gerecht zu werden. Um diese Anforderungen zu erfüllen, wird SSI Schäfer das bestehende Intralogistik-System nachhaltig erweitern, sodass die Leistung pro Stunde verdoppelt und über 60 % mehr Lagerplätze geschaffen werden können.
Um die Leistungsanforderungen zu erfüllen, realisiert SSI Schäfer eine Lösung für eine effizientere Sequenzierung zwischen dem automatischen Kleinteilelager und den Packstationen. Die sechs bestehenden Packstrecken werden demontiert und sechs neue Packstrecken an anderer Stelle integriert. Zudem werden vor den Packstationen sechs Sequence-Tower installiert, die zahlreiche Puffer-Lagerplätze bieten, die durch Heber verbunden sind. Behälter und Kartons, die aus dem automatischen Kleinteilelager ausgelagert werden, lassen sich somit effizient puffern und in der richtigen Reihenfolge zu den Packstationen transportieren.
Mögliche Lagerengpässe sollen durch ein neues Hochregallager mit vier SSI Exyz Regalbediengeräten vermieden werden. Die Regalbediengeräte bearbeiten Paletten mit Rohmaterialien sowie mit halbfertigen Produkten. Auch das automatische Kleinteilelager wird um drei Gassen erweitert. Die skalierbare und nachhaltige Lösung ermöglicht es Sievi Rohmaterialien und fertige Produkte in einem einzigen Warenlager an nur einem Produktionsstandort zu lagern.
Die Lösung wird durch die flexibel einsetzbare Logistiksoftware WAMAS von SSI Schäfer und Fördertechnik abgerundet. Die Inbetriebnahme des Projekts ist für Dezember 2022 geplant.

 

Text/Foto: SSI Schäfer

Teilen:

Veröffentlicht von

Manfred Weber

Die Intralogistik fasziniert mich, weil sie ein prozessorientiertes Denken und Handeln erfordert. Als leidenschaftlicher Redakteur und Ingenieur möchte ich gemeinsam mit Ihnen die innovativsten Lösungen und Konzepte erforschen und erörtern.

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
14
Di
ganztägig Zukunftskongress Logistik – 39. ... @ online
Zukunftskongress Logistik – 39. ... @ online
Sep 14 – Sep 16 ganztägig
Zukunftskongress Logistik – 39. Dortmunder Gespräche @ online
Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie und der damit verbundenen ungewissen Aussichten für Veranstaltungen findet der vom Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML und dem Digital Hub Logistics gemeinsam veranstaltete »Zukunftskongress Logistik – 39. Dortmunder Gespräche« vom[...]
Sep
21
Di
ganztägig E-Motive 2021 by FVA – Online ... @ online
E-Motive 2021 by FVA – Online ... @ online
Sep 21 – Sep 23 ganztägig
E-Motive 2021 by FVA  –  Online Konferenz für Elektromobilität @ online
Industrie und Forschung arbeiten bereits fleißig an der Mobilität von morgen. Der Antriebsstrang wird immer mehr elektrische und elektronische Komponenten enthalten, die Anforderungen an die Technik steigen rasant. Tauschen Sie sich mit internationalen Experten aus[...]
Sep
22
Mi
ganztägig 9. Technologieforum Fahrerlose T... @ Stuttgart Filderhalle Leinfelden-Echterdingen GmbH
9. Technologieforum Fahrerlose T... @ Stuttgart Filderhalle Leinfelden-Echterdingen GmbH
Sep 22 ganztägig
9. Technologieforum Fahrerlose Transportsysteme und mobile Roboter des Fraunhofer IPA @ Stuttgart Filderhalle Leinfelden-Echterdingen GmbH
Wandlungsfähige Produktionen oder der boomende Onlinehandel stellen höchste Anforderungen an die Intralogistik. Auch die Corona-Pandemie verstärkt den Trend zur Automatisierung. Neue Ansätze und Anwendungen rund um mobile Systeme präsentiert das 9. Technologieforum. Die Veranstaltung findet[...]

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Aktuelle Ausgabe