1. Home
  2. /
  3. Roboter ersparen 30 Mio...
Mitarbeiterentlastung im Lager

Roboter ersparen 30 Mio Kilometer Fußweg

10.07.2023
von Redaktion F+H

#

Offizielle Daten von Exotec zeigen, dass die Lagerroboter des Unternehmens seit der ersten Auslieferung im Jahr 2017 bislang eine Strecke von 28.791.005 Kilometern zurückgelegt haben – das entspricht 37 Hin- und Rückreisen zum Mond. Allein am Standort mit der längsten Fahrstrecke haben die Skypod-Roboter bereits mehr als fünf Millionen Kilometer zurückgelegt, wobei sie an den zehn am stärksten frequentierten Standorten von Exotec durchschnittlich 1,75 Millionen Kilometer zurückgelegt haben.

Bis heute haben die Skypod-Roboter von Exotec weltweit fast 230 Millionen Zyklen absolviert. Als Zyklus wird dabei der Vorgang bezeichnet, bei dem ein Roboter einen Behälter entnimmt, ihn zu einer Kommissionierstation bringt und ihn wieder ins Lager zurückstellt. Ein einziger Zyklus kann dabei bis zu vier Aufträge umfassen. Exotec hat seit seiner Gründung ein explosives Wachstum erlebt, die ersten 100 Millionen Zyklen in fünf Jahren erreicht und nur ein Jahr gebraucht, um auf die zweiten 100 Millionen zu kommen.
Seit der Auslieferung des ersten Systems an das französische E-Commerce-Unternehmen Cdiscount im Jahr 2017 haben die Skypod-Systeme auf der ganzen Welt eine kumulative Nutzungszeit von 425.000 Stunden mit einer Betriebszeit von mehr als 99 % erreicht. Das entspricht fast 18.000 Tagen respektive 50 Jahren. Außerhalb des europäischen Marktes befindet sich die überwiegende Mehrheit der Exotec Kunden in den Vereinigten Staaten und Japan. Der größte Kunden-Standort, den das Unternehmen bisher beliefert hat, verfügt über 235.000 Lagerplätze.
„Unser schnelles Wachstum spiegelt eindeutig den allgemeinen Trend zur Verbesserung der Sicherheit und Produktivität in Lagerumgebungen wider“, sagt Renaud Heitz, CTO und Mitbegründer von Exotec. „Es ist mehr als zufriedenstellend, zu wissen, dass wir den Arbeitsalltag so vieler Menschen maßgeblich positiv beeinflussen.“

Zum Unternehmen

Text/Foto: Exotec

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Für viele Akteure relevant
Für viele Akteure relevant

Voraussichtlich am 1. September tritt die überarbeitete VDI-Richtlinie 2700 in Kraft. Die Richtlinie definiert den Stand der Technik in puncto...

Erste Schritte zur automatischen Kommissionierung
Erste Schritte zur automatischen Kommissionierung

Eine hohe Geburtenrate und die Hinwendung zum elektronischen Handel verlangt von Anbietern von Babyprodukten rasche Expansion. Um sich das Wachstum zu erleichtern, hat ein Einzelhandelsunternehmen für Babyartikel seine Kommissionierprozesse am Standort im niederländischen Sint-Oedenrode automatisiert. Das Ziel war eine Steigerung von Durchsatz und Nachhaltigkeit. Für den effizienten Transport der Bestellungen durch das Werk kommen zwölf mobile Roboter (Autonomous Guided Robots, AGRs) von zum Einsatz.

Die Sieger des Ifoy Award 2024
Die Sieger des Ifoy Award 2024

Die Sieger des Ifoy Award 2024 stehen fest. Im Rahmen der Award Night im Congress Center Baden bei Wien nahmen Vertreter der Unternehmen Brightpick, Jungheinrich, Ravas Europe, Safelog mit Mercedes, SSI Schäfer und Still die internationale Intralogistikauszeichnung aus den Händen der Laudatoren entgegen.

IFOY Gewinner: Still, EXV iGo
IFOY Gewinner: Still, EXV iGo

In der Kategorie „Mobile Robot“ hat die IFOY Jury 2024 den EXV iGo von Still ausgezeichnet. Der serienbasierte automatisierte Hochhubwagen ist der perfekte Türöffner in die Welt der automatisierten Lagerprozesse.

You have Successfully Subscribed!