1. Home
  2. /
  3. Levi Strauss baut nachhaltig...

Levi Strauss baut nachhaltig mit Miebach

25.05.2021
von Redaktion F+H

#

Levi Strauss & Co., mit Europa-Hauptsitz in Brüssel, baut ein nach strengen Nachhaltigkeitsrichtlinien ausgerichtetes Distributionszentrum in Dorsten. Miebach Consulting unterstützt das Unternehmen von der Planungsphase bis zur Realisierung mit einer ganzheitlichen Beratung.

In dem Distributionszentrum, das auf einem Areal von etwa 155.000 m² errichtet wird, sollen ab Ende 2023 bis zu 55 Millionen Teile pro Jahr der Levi’s-Produkte verteilt werden. Dazu zählen Fashion, Accessoires und Schuhe, die sowohl für Großhandel, Einzelhandel, Digital, E-Commerce und Marktplatz verfügbar sein werden. 
Seit der Planungsphase des Logistikprojektes unterstützte Miebach Consulting Levi Strauss & Co. im PMO, in der Konzeptvalidierung sowie in der Ausschreibung für das Gebäude und die Intralogistik. In der nun anstehenden Realisierungsphase begleitet Miebach das Fashionunternehmen als Teilprojektleiter für Gebäude und Intralogistik und sorgt für eine ganzheitliche Projektbetrachtung mit übergreifender Querschnittsfunktion, die auch den Bereich Quality Assurance für die IT miteinschließt.
Das neue Logistikzentrum wird deutschlandweit die erste Logistikfläche sein, die dem Nachhaltigkeitsansatz „Cradle-to-Cradle“ entspricht. Dieser beschreibt eine zirkuläre Bauweise, die auf den Prinzipien der Wiederverwertung, Ressourcenschonung und Abfallreduktion basiert und das Ziel verfolgt, den ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten.
Grundsteinlegung des Großprojektes ist für Herbst 2021 geplant, Go-Live der Anlage soll Ende 2023 sein.

 

 

Text/Foto: Miebach Consulting

Jetzt Newsletter abonnieren

Technologische Innovationen und Branchentrends aus allen Teilbereichen der Fluidtechnik –
Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Hier registrieren

Weitere Artikel

Goldbeck und ELVIS planen Partnerschaft
Goldbeck und ELVIS planen Partnerschaft

Das Bau- und Dienstleistungsunternehmen Goldbeck und das europäische Transportnetzwerk ELVIS haben einen Rahmenvertrag über die Bündelung von Einkaufsaktivitäten geschlossen. Der Vertrag ebnet den Weg für eine strategische Partnerschaft.

Jungheinrich stärkt Geschäftsbasis in den USA
Jungheinrich stärkt Geschäftsbasis in den USA

Jungheinrich erwirbt die in Indiana, USA, ansässige Storage-Solutions-Gruppe, Lösungsanbieter aus den Bereichen Regalsysteme und Lagerautomatisierung. Der deutsche Intralogistiker erweitert damit seinen Zugang zu diesem attraktiven Markt.

Kocher Regalbau mit weiterem Geschäftsführer
Kocher Regalbau mit weiterem Geschäftsführer

Die Kocher Regalbau GmbH, Stuttgart, erweitert die Geschäftsführung. Frank Kocher (r. im Bild), seit mehr als zehn Jahren geschäftsführender Gesellschafter, führt seit dem 1. Januar gemeinsam mit Ingo Fischer (l.) als weiterem Geschäftsführer die strategische Expansion fort.