Seite auswählen

In 16 Monaten war alles erledigt

In 16 Monaten war alles erledigt

Am Produktionsstandort Mödling nutzt das Unternehmen Knorr-Bremse Österreich seit kurzem ein Shuttle-Lager von Knapp. Das Projekt ließ sich in 16 Monaten umsetzen.

Im Januar 2020 beauftragte Knorr-Bremse das Unternehmen Knapp mit dem Bau eines Automatischen Kleinteilelagers. Dieses Lager sollte manuelle Fachbodenregale und Umlaufregalanlagen ersetzen und damit die Kommissionierleistung und -qualität steigern sowie bestehende Prozesse optimieren. Mit einem OSR Shuttle Evo, das an das SAP-WM (Warehouse Management) des Betreibers angebunden ist, werden nun die Produktion und der Vertrieb für Kundenlieferungen mit Kleinteilen versorgt. Trotz Covid-19-Pandemie und Kurzarbeit bei Knapp ließ sich das Projekt planmäßig realisieren.

Shuttle-Lager für drei verschiedene Anwendungsfälle

Das neue System wurde in einer bestehenden Hallenstruktur errichtet und bietet aufgrund der Konfiguration eine hohe Lagerdichte und Flexibilität. Das Shuttle-Lager deckt verschiedene Anwendungsfälle innerhalb eines Systems ab. So dient die Anlage als Kommissionierlager zur Versorgung der Niederlassung mit Kleinteilen und zur Kommissionierung von Ersatzteilen für den Direktversand zu Endkunden. Des Weiteren nutzt der Betreiber die Anlage als Puffer- und Sequenzierlager zur Versorgung der Eigenproduktion.

Die Leistung beläuft sich auf 793 Doppelspiele pro Stunde. In der ersten Ausbaustufe lassen sich ca. 16.000 Behälter im Shuttle-Lager bevorraten. An vier „Pick-it-Easy Flex“-Arbeitsplätzen werden Kleinteile für Niederlassungen, Ersatzteile für Kunden sowie Montage-Kits für die Eigenproduktion kommissioniert. Die Montage-Kits für die Produktion werden nach der Zusammenstellung wieder in das Shuttle-System eingelagert und bedarfsgerecht an einem Routenzugbahnhof sequenziert für den Weitertransport in die Produktion zur Verfügung gestellt. Aufgrund der Umstellung auf das Prinzip „Ware zum Mann“ ließ sich die Kommissionierleistung steigern. Mögliche Ausbaustufen des Automatischen Kleinteilelagers erlauben zudem eine Kapazitäts- und Leistungssteigerung.

Text/Foto: Knapp

 

Teilen:

Veröffentlicht von

Winfried Bauer

Die Innovationen der Intralogistikbranche aufzuspüren und ihnen eine Plattform zu geben, ist für mich auch nach 25 Jahren in der Redaktion die Triebfeder der täglichen Arbeit.

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
2
Mi
ganztägig Produktiv, international, vernetzt @ Wagenhallen in Stuttgart / online
Produktiv, international, vernetzt @ Wagenhallen in Stuttgart / online
Feb 2 ganztägig
Produktiv, international, vernetzt @ Wagenhallen in Stuttgart / online
viastore veranstaltet Intralogistik-Software-Tag als hybrides Event   Wie funktioniert ein internationaler Software-Roll-out? Welchen Anteil hat die Value-Chain-Software bei der Fertigung von Losgröße 1? Wie führt man einen Releasewechsel erfolgreich durch? Welchen Anteil hat die Software[...]
Mrz
15
Di
ganztägig OIPEEC Conference 2022 / 7. Inte... @ Maritim Hotel Stuttgart  “Alte Stuttgarter Reithalle”
OIPEEC Conference 2022 / 7. Inte... @ Maritim Hotel Stuttgart  “Alte Stuttgarter Reithalle”
Mrz 15 – Mrz 18 ganztägig
OIPEEC Conference 2022 / 7. International Stuttgart Ropedays @ Maritim Hotel Stuttgart  “Alte Stuttgarter Reithalle”
Spannende und aktuelle Forschungsbeiträge rund um das Seil erwarten Sie auf dem internationalen Fachkongress OIPEEC Conference 2022 / 7. International Stuttgart Ropedays. Vom 15. bis 18. März laden die OIPEEC und das Institut für Fördertechnik[...]
Mai
17
Di
ganztägig 19. Hamburger Logistiktage @ Mehr! Theater am Großmarkt, Hamburg
19. Hamburger Logistiktage @ Mehr! Theater am Großmarkt, Hamburg
Mai 17 – Mai 18 ganztägig
19. Hamburger Logistiktage @ Mehr! Theater am Großmarkt, Hamburg
Leider lassen sich aufgrund der anhaltend schwierigen Corona-Lage die 19. HLT zum geplanten Termin im Februar 2022 nicht im gewohnten Format mit Vorträgen, Ausstellung und Networking durchführen. Daher hat sich die HLT Hamburger Logistiktage GmbH[...]

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Aktuelle Ausgabe