Seite auswählen

IGZ realisiert bilstein-Logistikzentrum

IGZ realisiert bilstein-Logistikzentrum

Die bilstein group, weltweit agierender Anbieter von Fahrzeug-Ersatzteilen, errichtet in Gelsenkirchen ein neues, hochautomatisiertes Logistikzentrum. Die IGZ Automation unterstützt bei diesem Projekt als SAP EWM-Generalunternehmer.

Am Firmenhauptsitz in Ennepetal stieß die bilstein group mit ihren Lager- und Logistikkapazitäten an Grenzen. Aus diesem Grund ist ein weiteres Logistikzentrum mit XXL-Ausmaßen in Gelsenkirchen entstanden. Von hier aus wird der Anbieter im freien Ersatzteilmarkt Zehntausende verschiedene Artikeltypen in mehr als 170 Länder auf der ganzen Welt verschicken. Nach dem Spatenstich im Herbst 2019 wurde der nächste große Meilenstein gefeiert: Im Beisein von Gelsenkirchens Oberbürgermeisterin Karin Welge wurde am 27. Oktober 2021 das Logistikgebäude offiziell eingeweiht. Jan Siekermann und Karsten Schüßler-Bilstein, Geschäftsführer der bilstein group, begrüßten zu diesem erfreulichen Anlass geladene Gäste und luden ein, das bislang Entstandene bei einem Rundgang kennenzulernen.

Für die Logistikplanung mit einem in maßgeblichen Teilen automatisierten Logistiksystem fiel die Partnerentscheidung auf die IGZ Automation aus dem oberpfälzischen Falkenberg. „Als SAP EWM-Generalunternehmer verantwortet IGZ die komplette Planung der Intralogistik sowie die Realisierung des anspruchsvollen Logistikprojekts“, erläutert IGZ Geschäftsführer Alfred Meyer. Abgesehen von der Implementierung des Lagerverwaltungs- und Materialflusssystems mit SAP EWM/MFS (Extended Warehouse Management/Material Flow System) liefert IGZ als Generalunternehmer die komplette Paletten-Fördertechnik, die Regalbediengeräte (RBG) für das automatische Hochregal- sowie das automatische Kleinteilelager (AKL) einschließlich Behälterfördertechnik und die weit verzweigte Elektrobodenbahn (EBB).
Softwareseitig befindet sich das Projekt derzeit in der finalen Phase der Integrationstests. Alle in SAP EWM/MFS entwickelten Funktionen werden in ihrer späteren Prozessfolge funktional und integrativ getestet und der ganze Ablauf validiert. Im Anschluss werden seit November nun die Prozesse auf ihr Zusammenspiel mit der Anlagen- und Fördertechnik getestet und für den späteren Produktivbetrieb vorbereitet. Dadurch wird eine reibungslose Übernahme in den späteren Live-Betrieb sichergestellt.

 

Text/Foto: IGZ / Stadt Gelsenkirchen, Uwe Jesiorkowski

Teilen:

Veröffentlicht von

Manfred Weber

Die Intralogistik fasziniert mich, weil sie ein prozessorientiertes Denken und Handeln erfordert. Als leidenschaftlicher Redakteur und Ingenieur möchte ich gemeinsam mit Ihnen die innovativsten Lösungen und Konzepte erforschen und erörtern.

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
2
Mi
ganztägig Produktiv, international, vernetzt @ Wagenhallen in Stuttgart / online
Produktiv, international, vernetzt @ Wagenhallen in Stuttgart / online
Feb 2 ganztägig
Produktiv, international, vernetzt @ Wagenhallen in Stuttgart / online
viastore veranstaltet Intralogistik-Software-Tag als hybrides Event   Wie funktioniert ein internationaler Software-Roll-out? Welchen Anteil hat die Value-Chain-Software bei der Fertigung von Losgröße 1? Wie führt man einen Releasewechsel erfolgreich durch? Welchen Anteil hat die Software[...]
Mrz
15
Di
ganztägig OIPEEC Conference 2022 / 7. Inte... @ Maritim Hotel Stuttgart  “Alte Stuttgarter Reithalle”
OIPEEC Conference 2022 / 7. Inte... @ Maritim Hotel Stuttgart  “Alte Stuttgarter Reithalle”
Mrz 15 – Mrz 18 ganztägig
OIPEEC Conference 2022 / 7. International Stuttgart Ropedays @ Maritim Hotel Stuttgart  “Alte Stuttgarter Reithalle”
Spannende und aktuelle Forschungsbeiträge rund um das Seil erwarten Sie auf dem internationalen Fachkongress OIPEEC Conference 2022 / 7. International Stuttgart Ropedays. Vom 15. bis 18. März laden die OIPEEC und das Institut für Fördertechnik[...]
Mai
17
Di
ganztägig 19. Hamburger Logistiktage @ Mehr! Theater am Großmarkt, Hamburg
19. Hamburger Logistiktage @ Mehr! Theater am Großmarkt, Hamburg
Mai 17 – Mai 18 ganztägig
19. Hamburger Logistiktage @ Mehr! Theater am Großmarkt, Hamburg
Leider lassen sich aufgrund der anhaltend schwierigen Corona-Lage die 19. HLT zum geplanten Termin im Februar 2022 nicht im gewohnten Format mit Vorträgen, Ausstellung und Networking durchführen. Daher hat sich die HLT Hamburger Logistiktage GmbH[...]

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Aktuelle Ausgabe