Seite auswählen

Führungswechsel bei Rofa

Führungswechsel bei Rofa

Nach 31 Jahren an der Spitze der Rofa Gruppe wechselte Wolfgang Kozsar (links im Bild) aus dem Amt als Vorstandsvorsitzender zum 1. Januar 2021 in den Aufsichtsrat der Rofa AG. In das Amt des Vorstandsvorsitzenden folgt Andreas Bauer (rechts im Bild).

Kozsar trat im Jahr 1989 in das Unternehmen ein. 1993 übernahm er, als einer von zwei Gesellschaftern und Geschäftsführern, die ehemals Rosenheimer Förderanlagen GmbH und hat seitdem das Unternehmen nachhaltig geprägt. Unter seiner Führung als Vorstandsvorsitzender wuchs die Rofa Industrial Automation Group zu einer global agierenden Unternehmensgruppe mit aktuell 360 Millionen Euro Umsatz und 1.300 Mitarbeitern. Kozsar wechselte nun in den Aufsichtsrat der Rofa AG und steht dem Unternehmen somit weiterhin beratend zur Seite.
In das Amt des Vorstandsvorsitzenden folgt Andreas Bauer, der seit 25 Jahren im Unternehmen in unterschiedlichen Positionen tätig ist. So war Bauer in den vergangenen acht Jahren als COO aktiv. Seine vordringlichste Aufgabe ist nun, den Kurs als Technologie-Unternehmen mit solidem Wertefundament weiterzuverfolgen und unternehmensübergreifend die Rofa Industrial Automation Group zukunftsorientiert aufzustellen und auszubauen.


Text/Foto: Rofa

Teilen:

Veröffentlicht von

Manfred Weber

Die Intralogistik fasziniert mich, weil sie ein prozessorientiertes Denken und Handeln erfordert. Als leidenschaftlicher Redakteur und Ingenieur möchte ich gemeinsam mit Ihnen die innovativsten Lösungen und Konzepte erforschen und erörtern.

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
20
Mi
ganztägig Deutscher Logistik-Kongress @ Berlin
Deutscher Logistik-Kongress @ Berlin
Okt 20 – Okt 22 ganztägig
Deutscher Logistik-Kongress @ Berlin
      Man sieht sich wieder in Berlin Der Deutsche Logistik-Kongress vom 20.-22. Oktober soll nicht nur digital im Netz, sondern als hybrides Event stattfinden – mit einem Präsenzteil in Berlin, der endlich wieder[...]
Nov
10
Mi
ganztägig Optische 3D-Messtechnik für die ... @ Fraunhofer-Entwicklungszentrum Röntgentechnik EZRT
Optische 3D-Messtechnik für die ... @ Fraunhofer-Entwicklungszentrum Röntgentechnik EZRT
Nov 10 ganztägig
Die exakte Einhaltung geometrischer Abmessungen spielt bei der Qualitätssicherung in der Produktion eine große Rolle. Die Messung mit mechanischen Lehren oder Koordinatenmessmaschinen ist zeitaufwendig und kann so meist nur an Stichproben vorgenommen werden. Mit der[...]

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Aktuelle Ausgabe