Seite auswählen

DSV baut mit Jungheinrich in Norwegen

DSV baut mit Jungheinrich in Norwegen

Der weltweit agierende, dänische Transport- und Logistikdienstleister DSV hat an seinem Standort in Vestby südlich von Oslo gemeinsam mit Jungheinrich auf 16.000 Quadratmetern ein neues Logistikzentrum errichtet.

Der Neubau besteht aus einem vollautomatisierten Lager mit 35.000 Stellplätzen, das mit neun fahrerlosen Schmalgangstaplern des Typs EKX 516a von Jungheinrich betrieben wird. 25.000 weitere manuelle Stellplätze zählen ebenfalls zur Logistiklösung.

Der Betrieb in Vestby ist auf eine Fünf-Tage-Woche im Zweischichtbetrieb ausgelegt. Die Fahrzeuge bewegen sich automatisch in den 32 jeweils 80 Meter langen Gassen des zehn Meter hohen Hochregallagers. Zudem lieferte Jungheinrich die Software Warehouse Control System (WCS), die mithilfe einer Schnittstelle mit dem Warehouse Management System von DSV kommuniziert.

Das technische Highlight in Vestby besteht aus einer intelligenten Kombination: Die Paletten werden ohne platzraubende Fördertechnik manuell dem Automatiklager zugeführt. Die Europaletten werden dabei von manuell betriebenen Jungheinrich-Schubmaststaplern der ETV-Baureihe zu Checkpoints verbracht, bevor die automatische Einlagerung im Hochregallager vonstattengeht. Auch die komplette Systemumgebung des DSV-Lagers kommt von den Hamburgern: die Stationen zum Konturencheck der Paletten, die Zugangskontrollen sowie die Sicherheitszäune und -Tore.

Seit Auftragseingang im November 2019 arbeitete Jungheinrich als Generalunternehmer an der Komplettlösung aus einer Hand – von der Planung über die Umsetzung bis hin zum anschließenden Kundenservice. Auch die Coronakrise und die temporären, europaweiten Grenzschließungen konnten den Intralogistik-Experten nicht abhalten.

Text/Foto: Jungheinrich

Teilen:

Veröffentlicht von

Manfred Weber

Die Intralogistik fasziniert mich, weil sie ein prozessorientiertes Denken und Handeln erfordert. Als leidenschaftlicher Redakteur und Ingenieur möchte ich gemeinsam mit Ihnen die innovativsten Lösungen und Konzepte erforschen und erörtern.

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
8
Do
ganztägig Forum Technische Logistik 2022 @ Sächsischen Landesbibliothek – Staats-und Universitätsbibliothek Dresden
Forum Technische Logistik 2022 @ Sächsischen Landesbibliothek – Staats-und Universitätsbibliothek Dresden
Sep 8 ganztägig
Forum Technische Logistik 2022 @ Sächsischen Landesbibliothek – Staats-und Universitätsbibliothek Dresden
Das Forum Technische Logistik kehrt nach der coronabedingten Pause zurück. Es findet am 08. September 2022 in der Sächsischen Landesbibliothek – Staats-und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) statt. Die Veranstaltung soll Gelegenheit bieten, neueste Arbeits- und Projektergebnisse[...]
Sep
15
Do
ganztägig 26. Fachtagung Schüttgutförderte... @ Technische Universität München TUM School of Engineering and Design Gebäude Maschinenwesen
26. Fachtagung Schüttgutförderte... @ Technische Universität München TUM School of Engineering and Design Gebäude Maschinenwesen
Sep 15 – Sep 16 ganztägig
Energieeffizienz und Nachhaltigkeit, Erfahrungsberichte von Schüttgutfördertechnikexperten beim Betrieb von Anlagen oder die neuesten Forschungsergebnisse aus der Schüttgutfördertechnik. Dies sind nur einige der Themen, die die 26. Fachtagung Schüttgutfördertechnik aufgreift. Hören Sie die neuesten Erkenntnisse aus[...]
Sep
27
Di
ganztägig OIPEEC Conference 2022 / 7. Inte... @ Maritim Hotel Stuttgart  “Alte Stuttgarter Reithalle”
OIPEEC Conference 2022 / 7. Inte... @ Maritim Hotel Stuttgart  “Alte Stuttgarter Reithalle”
Sep 27 – Sep 30 ganztägig
OIPEEC Conference 2022 / 7. International Stuttgart Ropedays @ Maritim Hotel Stuttgart  “Alte Stuttgarter Reithalle”
  Spannende und aktuelle Forschungsbeiträge rund um das Seil erwarten Sie auf dem internationalen Fachkongress OIPEEC Conference 2022 / 7. International Stuttgart Ropedays. Vom 27. bis 30. September 2022 laden die OIPEEC und das Institut[...]

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2022

Aktuelle Ausgabe