Um auf das kontinuierlich wachsende Online-Geschäft von Neu- und Bestandskunden sowie den saisonalen Anstieg von Bestellungen vorbereitet zu sein, baut Arvato Supply Chain Solutions seine Standorte aus und setzt auf Lagerautomatisierung.

Nachdem zuletzt in Dortmund eine neue Halle mit einem der größten AutoStore-Lagersysteme in Europa in Betrieb genommen wurde, folgt jetzt der Ausbau im Industriezentrum Dorsten/Marl. Der Standort fungiert als logistische Drehscheibe für sechs Kunden aus der Fashion- und Lifestyle-Branche. In Dorsten wird bis Mitte des Jahres 2023 eine neue Lagerhalle mit 10.000 m2 Grund- und 16.000 m2 Nutzfläche errichtet, die mit einem hochdynamischen Shuttlesystem ausgestattet wird. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf einen größeren zweistelligen Millionenbetrag. Die Bauarbeiten an der neuen Logistikhalle in Dorsten sind bereits im vollen Gange und werden voraussichtlich im September dieses Jahres abgeschlossen.

Text/Foto: Arvato

Teilen: