Seite auswählen

Würth mit neuem Zeitfenstermanagement

Würth mit neuem Zeitfenstermanagement

Zum Einsatz kommt das webbasierte Slot-System aus dem Freiburger Softwarehaus Cargoclix, um die Zulaufsteuerung für das C-Teile-Sortiment zu optimieren. Ziel ist es, Aufkommensschwankungen im Wareneingang zu vermeiden und die Anzahl der ankommenden Paletten gleichmäßig über die Woche zu verteilen. Darüber hinaus will man Standzeiten für die Dienstleister reduzieren.

Mit Würth Industrie Service hat sich einer der größten Würth-Standorte für das Slot-System entschieden. In dem europäischen Zentrallager der Adolf Würth-Tochtergesellschaft wird auf 55.000 m² der ganze C-Teile-Bedarf von mehr als 20.000 Kunden gemanaged. Ein spezialisiertes Sortiment aus mehr als 1.000.000 Artikeln bildet die Basis für die industrielle C-Teile-Abwicklung: Neben DIN- und Normteilen sowie Verbindungs- und Befestigungselementen umfasst das Produktspektrum auch auf Kundenanforderungen zugeschnittene Sonder- und Zeichnungsteile sowie Hilfs- und Betriebsstoffe und vieles mehr.

Täglich kommen rund 35 Lkw an den zehn Wareneingangsrampen an. Sie werden entladen, die Ware eingelagert, kommissioniert, verpackt und direkt zu den Kunden versendet.

Würth Industrie Service organisiert die Abholung bei 80 Prozent seiner Lieferanten in Eigenregie, weitere 20 Prozent liefern frei Haus. Die Zeitfensterbuchung ist via Slot ab der Auftragserteilung und für Frei-Haus-Spediteure zwischen 30 Tagen im Voraus und noch fünf Stunden vor der gewünschten Anlieferung möglich. Die Kosten pro Slot betragen 50 Cent. Eine Buchung ist nicht verpflichtend, wer jedoch ohne Zeitfenster anliefert, muss Wartezeiten in Kauf nehmen.

Bildquelle: Würth Industrie Service

Teilen:

Veröffentlicht von

Winfried Bauer

Die Innovationen der Intralogistikbranche aufzuspüren und ihnen eine Plattform zu geben, ist für mich auch nach 25 Jahren in der Redaktion die Triebfeder der täglichen Arbeit.

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
14
Di
ganztägig Zukunftskongress Logistik – 39. ... @ online
Zukunftskongress Logistik – 39. ... @ online
Sep 14 – Sep 16 ganztägig
Zukunftskongress Logistik – 39. Dortmunder Gespräche @ online
Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie und der damit verbundenen ungewissen Aussichten für Veranstaltungen findet der vom Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML und dem Digital Hub Logistics gemeinsam veranstaltete »Zukunftskongress Logistik – 39. Dortmunder Gespräche« vom[...]
Sep
21
Di
ganztägig E-Motive 2021 by FVA – Online ... @ online
E-Motive 2021 by FVA – Online ... @ online
Sep 21 – Sep 23 ganztägig
E-Motive 2021 by FVA  –  Online Konferenz für Elektromobilität @ online
Industrie und Forschung arbeiten bereits fleißig an der Mobilität von morgen. Der Antriebsstrang wird immer mehr elektrische und elektronische Komponenten enthalten, die Anforderungen an die Technik steigen rasant. Tauschen Sie sich mit internationalen Experten aus[...]
Sep
22
Mi
ganztägig 9. Technologieforum Fahrerlose T... @ Stuttgart Filderhalle Leinfelden-Echterdingen GmbH
9. Technologieforum Fahrerlose T... @ Stuttgart Filderhalle Leinfelden-Echterdingen GmbH
Sep 22 ganztägig
9. Technologieforum Fahrerlose Transportsysteme und mobile Roboter des Fraunhofer IPA @ Stuttgart Filderhalle Leinfelden-Echterdingen GmbH
Wandlungsfähige Produktionen oder der boomende Onlinehandel stellen höchste Anforderungen an die Intralogistik. Auch die Corona-Pandemie verstärkt den Trend zur Automatisierung. Neue Ansätze und Anwendungen rund um mobile Systeme präsentiert das 9. Technologieforum. Die Veranstaltung findet[...]

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Aktuelle Ausgabe