Hier klicken!

Seite auswählen

Wie Schaeffler seine Industriekunden in Europa versorgt

Wie Schaeffler seine Industriekunden in Europa versorgt

Schaeffler hat SSI Schäfer als Generalunternehmer für die Intralogistik eines der modernsten Distributionszentren Europas beauftragt. Gemeinsam entwickelten sie außerdem das intelligente Konzept „Maintenance 4.0 for Intralogistics“. „Wir wollten das gesamte Know-how für die verschiedenen technischen Komponenten und die ergonomisch konzipierten Arbeitsstationen aus einer Hand erhalten“, so Dr. Jörg Zellerhoff, Fachprojektleiter Logistik bei der Schaeffler Gruppe.


Das Projekt
Das mit 94.000 m² bebauter Fläche größte und funktional bedeutendste Europäische Distributionszentrum EDZ Mitte versorgt Zentraleuropa und die Überseemärkte. Lagerhaltige Produkte können von dort nach Auftragseingang innerhalb von festgelegten Zeitintervallen (je nach Land und Service-Level) an Kunden in ganz Europa zugestellt werden. Daher wurde die Anlage in Kitzingen auf maximale Flexibilität, Verfügbarkeit und Effizienz der Prozesse ausgelegt.

Die Lösung
Leistungsstarke Logistiksysteme gepaart mit dem intelligenten Softwaresystem WAMAS®, das an das bei Schaeffler führende SAP EWM angebunden wurde, sorgen für maximale Warenverfügbarkeit. Über die Automatisierung der innerbetrieblichen Materialflüsse hinaus war es die Forderung von Schaeffler, die Anlagenverfügbarkeit durch eine zustandsbasierte Instandhaltung und teilautomatisierte Wartung zu unterstützen.

In partnerschaftlicher Zusammenarbeit haben Schaeffler und SSI Schäfer das Lösungspaket „Maintenance 4.0 for Intralogistics“ entwickelt und im EDZ Mitte erstmals erfolgreich realisiert. So können ungeplante Stillstände von systemkritischen Komponenten vermieden und Instandhaltungskosten gesenkt werden.

Erfahren Sie mehr

 

Text/Foto: SSI Schäfer

Werbung

Teilen:

Veröffentlicht von

Manfred Weber

Die Intralogistik fasziniert mich, weil sie ein prozessorientiertes Denken und Handeln erfordert. Als leidenschaftlicher Redakteur und Ingenieur möchte ich gemeinsam mit Ihnen die innovativsten Lösungen und Konzepte erforschen und erörtern.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Mrz
4
Mi
ganztägig 28. INTERNATIONALE KRANFACHTAGUNG @ Hotel Ratswaage Magdeburg
28. INTERNATIONALE KRANFACHTAGUNG @ Hotel Ratswaage Magdeburg
Mrz 4 – Mrz 5 ganztägig
Die Internationale Kranfachtagung wird im kontinuierlichen Wechsel der Tagungsorte Dresden, Bochum und Magdeburg im Jahr 2020 wieder von der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg – Lehrstuhl Förder- und Materialflusstechnik (Univ.-Prof. A. Katterfeld/Hon.-Prof. K. Richter) ausgerichtet. Unter dem Thema[...]
ganztägig Internationale Konferenz zur Erd... @ RWTH Aachen, Auditorium Gebäude PPS
Internationale Konferenz zur Erd... @ RWTH Aachen, Auditorium Gebäude PPS
Mrz 4 – Mrz 5 ganztägig
Am 4. und 5. März 2020 findet zum zweiten Mal die „International Conference on Seismic Design of Industrial Facilities (SeDIF-Conference)“ in Aachen statt. Nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2013 bietet die Konferenz wieder die[...]
Mrz
8
So
ganztägig Material Handling & Logistics Co... @ Mövenpick Hotel Stuttgart Airport
Material Handling & Logistics Co... @ Mövenpick Hotel Stuttgart Airport
Mrz 8 – Mrz 9 ganztägig
Material Handling & Logistics Conference Europe @ Mövenpick Hotel Stuttgart Airport
Das Unternehmen Dematic, Initiator des am 8. und 9. März 2020 anberaumten Netzwerktreffens “Material Handling & Logistics Conference Europe (MHLC) “, hat ein breit gefächertes Programm auf die Agenda gesetzt. In mehr als 20 Vorträgen[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe