Hier klicken!

Seite auswählen

Wie digitalisierte Prozesse die Effizienz im Lager erhöhen

Wie digitalisierte Prozesse die Effizienz im Lager erhöhen

Der mittelständische Elektrospezialist Jäger Direkt arbeitet an seinem neuen Standort im hessischen Heppenheim mithilfe flächendeckender WLAN-Infrastruktur heute komplett digital. Die Prozesse laufen nun effizienter ab, als noch zu Zeiten da vorwiegend analog gearbeitet wurde.

Digitalisierte Prozesse erhöhen Effizienz im Lager

Heppenheim an der Bergstraße, kurz nach sieben Uhr morgens: Schichtbeginn für Ralf Rosenblatt, Versandleiter des Elektronikspezialisten Jäger Direkt. Auf seinem Tablet ruft er das Warenwirtschafssystem seines Arbeitgebers auf. Die erste Bestellung des heutigen Tages: Steckklemmen, Schalterdosen und Datenleitungen für einen Elektriker in Würzburg, eingegangen im Onlineshop am Vortag um 16:25 Uhr. Die Bauteile müssen umgehend raus. Der Elektro-Versandhändler verspricht Kunden, die bis 17 Uhr bestellen, einen Lieferservice innerhalb von 24 Stunden.

Die richtige Regalreihe und das entsprechende Fach mit den georderten Komponenten findet Rosenblatt auf Anhieb – mithilfe seines Gabelstaplers: Ein Staplerleitsystem lotst das Flurförderzeug durch das Lager. Mit einem elektronischen Scanner verbucht Rosenblatt die Waren für den Versand und transportiert sie ein paar Meter weiter in den Kommissionierbereich, der an das Hochregallager angegliedert ist. Dort verpacken seine Kollegen die Sendung umgehend und nur zehn Minuten später ist diese bereits fertig für den Versand. Zeitgleich bearbeitet Rosenblatt den nächsten Auftrag − Spezialwerkzeuge für einen Handwerksfachbetrieb.

Von Hessen in die Welt

Etwa 20.000 Kunden, darunter Elektriker, Haustechniker und Installateure, beliefert das 250 Mitarbeiter starke Unternehmen aus Reichelsheim – ca. 30 Kilometer südlich von Darmstadt gelegen − mit elektrotechnischen Komponenten: vom Werkzeug über Lichtschalter, Leuchtmittel und Wandverteilern bis hin zu Bauteilen für die Hausautomation. In 15 Ländern weltweit sind die Hessen aktiv, von den Niederlanden über Österreich bis nach China. Mit Erfolg: Gegründet 1990, erwirtschaftete Jäger Direkt im Jahr 2016 bereits 50 Millionen Euro. Bis 2020 will das Unternehmen den Umsatz auf 100 Millionen Euro verdoppeln. Die Zahl der Mitarbeiter soll auf 400 steigen.

Jetzt weiterlesen im f+h E-Paper!

   [Link öffnet neuen Tab]

 

Foto oben: Fotolia

Teilen:

Veröffentlicht von

Holger Seybold

In meiner täglichen Arbeit werde ich mit unterschiedlichen Technologien und abwechslungsreichen Herausforderungen konfrontiert. Die multimedialen Möglichkeiten sowie die Kommunikation via Social Media inspirieren dabei nicht nur meine journalistische Arbeit, sondern bieten auch dem Leser einen echten Mehrwert.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
4
Mi
18:00 Robotics4Retail-Konferenz @ GS1 Germany Knowledge Center, Köln
Robotics4Retail-Konferenz @ GS1 Germany Knowledge Center, Köln
Sep 4 um 18:00 – Sep 5 um 14:00
Robotics4Retail-Konferenz @ GS1 Germany Knowledge Center, Köln
Mit der Robotics4Retail-Initiative greift das EHI Retail Institute das Thema Automatisierung und Robotics in der Handelslogistik und am POS zu einem Zeitpunkt auf, da immer mehr Händler konkret über die Einführung und deren Iterationsstufen dieser[...]
Sep
18
Mi
8:30 8. Technologieforum Fahrerlose T... @ Filderhalle, Stuttgart
8. Technologieforum Fahrerlose T... @ Filderhalle, Stuttgart
Sep 18 um 8:30 – 17:15
8. Technologieforum Fahrerlose Transportsysteme und mobile Roboter @ Filderhalle, Stuttgart
  Entwicklungen wie wandlungsfähige Produktionen und der boomende Onlinehandel stellen höchste Anforderungen an die Intralogistik. Um diese zu erfüllen, bieten beispielsweise die digitale Vernetzung sowie Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen Innovationen für fahrerlose Transportsysteme und[...]
Sep
19
Do
ganztägig Finale des Staplercup 2019 @ Schlossplatz
Finale des Staplercup 2019 @ Schlossplatz
Sep 19 – Sep 21 ganztägig
Vom 19. bis 21. September 2019 wird das Aschaffenburger Finale des Staplercup ausgetragen – wer dort teilnehmen darf, entscheidet sich bei den vorausgehenden Regionalmeisterschaften im ganzen Land. Das Anmeldeprocedere dazu beginnt Ende 2018/Anfang 2019, sobald[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe