Seite auswählen

Wie die IT-Infrastruktur Prozesse optimiert

Wie die IT-Infrastruktur Prozesse optimiert

Neue IT-Infrastruktur verhilft Limex Pflastersysteme zum Aufschwung

Dem Unternehmen Limex, Venusberg, ist es in einer wirtschaftlich schwierigen Zeit gelungen, nicht nur sein Produktportfolio, sondern auch die Geschäftsprozesse zu optimieren – inklusive der Produktionsabläufe in der Logistik. Gemeinsam mit einem IT-Partner realisierte das Unternehmen für Pflastersysteme die Einführung einer neuen ERP- und DMS-Lösung.

Den Erfolg sichern

Lange Zeit produzierte das 1992 im Erzgebirge gegründete Unternehmen Limex Pflastersysteme seine Standardprodukte in grau. Dazu gehörten z.B. Hohlblocksteine, Borten oder Pflanzkübel. Das Geschäft lief gut, vor allem als nach dem Mauerfall die Bauwirtschaft in der Region florierte. Doch aufgrund der mangelnden Investitionsbereitschaft stand das mittelständische Unternehmen 2003 vor dem Aus: Die Anwohner beschwerten sich über den Lärm der veralteten Maschinen; Prozesse und IT-Infrastruktur waren nicht mehr zeitgemäß und für die Zusammenarbeit mit heutigen Baustoffketten nicht geeignet. Die Belegschaft war von 15 auf sechs Mitarbeiter geschrumpft.

“Voller Leidenschaft streben wir ständig nach hoher Qualität und neuem Design unserer Produktpalette”
Jens Weigelt, Geschäftsführer der Limex Pflastersysteme

Jens Weigelt, der heutige Geschäftsführer, erkannte das Potenzial und riss das Ruder noch einmal herum. Er investierte in moderne Betonwerke mit Robotertechnik (Bild) und erweiterte das Portfolio um hochwertige Steine für Haus und Garten – in unterschiedlichen Farben und verarbeitet mit speziellen Beschichtungssystemen und Veredelungsverfahren. Inzwischen beschäftigt das Unternehmen 70 Mitarbeiter, der Umsatz ist in den vergangenen fünf Jahren um das 50-fache gestiegen.

Umbau der IT-Infrastruktur

Zu den Bausteinen dieser Erfolgsgeschichte gehört die enge Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern. Einer davon ist die ebenfalls im Erzgebirge ansässige Quis AG. Das Unternehmen fokussiert sich darauf, Mittelständlern ein „Rundum-Sorglos-Paket“ für ihre IT-Infrastruktur nach Bedarf zur Verfügung zu stellen. Im Fall von Limex umfasste dieses Paket sowohl die Beratung als auch das Prozess- und Software-Design. Das System- und Beratungshaus implementierte die ERP-Lösung Microsoft Dynamics AX inklusive der von Quis eigens entwickelten Erweiterung AX.ECM 2012. Des Weiteren führten die Berater die Dokumentenscanner vom Typ Fujitsu fi-6110 sowie weitere fi-Serienmodelle mit Imprinter ein.  […weiterlesen im f+h E-Paper]


Den kompletten Artikel lesen Sie im f+h E-Paper

Button zum Artikel im E-Paper [Link öffnet neuen Tab]

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion F+H

Digitalisierung und Industrie 4.0 verändern auch die Logistikbranche disruptiv – damit stehen Logistikunternehmen vor einer zukunftsbestimmenden Herausforderung. Die f+h bietet ihren Lesern den notwendigen Überblick, Durchblick und Weitblick, diese neuen Anforderungen erfolgreich umzusetzen. Systemorientiertes Denken und vernetztes Handeln entlang der Wertschöpfungskette sind die Erfolgsfaktoren der Zukunft: Die Redaktion f+h stellt bei der Präsentation von Produkten den Kontext zum jeweils übergeordneten System her und bewertet den Effizienzbeitrag für die jeweilige Supply Chain.

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
20
Mi
ganztägig Deutscher Logistik-Kongress @ Berlin
Deutscher Logistik-Kongress @ Berlin
Okt 20 – Okt 22 ganztägig
Deutscher Logistik-Kongress @ Berlin
      Man sieht sich wieder in Berlin Der Deutsche Logistik-Kongress vom 20.-22. Oktober soll nicht nur digital im Netz, sondern als hybrides Event stattfinden – mit einem Präsenzteil in Berlin, der endlich wieder[...]
Nov
10
Mi
ganztägig Optische 3D-Messtechnik für die ... @ Fraunhofer-Entwicklungszentrum Röntgentechnik EZRT
Optische 3D-Messtechnik für die ... @ Fraunhofer-Entwicklungszentrum Röntgentechnik EZRT
Nov 10 ganztägig
Die exakte Einhaltung geometrischer Abmessungen spielt bei der Qualitätssicherung in der Produktion eine große Rolle. Die Messung mit mechanischen Lehren oder Koordinatenmessmaschinen ist zeitaufwendig und kann so meist nur an Stichproben vorgenommen werden. Mit der[...]

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Aktuelle Ausgabe