Hier klicken!

Select Page

Wegweisender Wasserstoff-Einsatz in der Intralogistik

Wegweisender Wasserstoff-Einsatz in der Intralogistik

Carrefour Supply Chain, die Logistiktochter des französischen Einzelhandelsunternehmens Carrefour, hat am 22. November in seiner neuen Logistikbasis in Vendin Le Vieil, Frankreich, die Inbetriebnahme der größten Brennstoffzellen-Staplerflotte Europas gefeiert.

Still, als Projektpartner für die innerbetrieblichen Logistik, hat für das von der EU geförderte Projekt 137 Lagertechnikfahrzeuge für den Brennstoffzellen-Einsatz ausgerüstet: 36 FM-X-Schubmaststapler, 78 CX-S Horizontalkommissionierer, 6 EXD-S Doppelstock-Hochhubwagen und 17 EXU-S Niederhubwagen. „Wir sind stolz, dass wir die europaweit bisher größte Flotte wasserstoffbetriebener Flurförderzeuge erfolgreich installiert haben. Die wasserstoffbetriebene Brennstoffzelle ist dabei eine Technologie, die viele Vorteile bietet wie eine maximale Verfügbarkeit“, erklärt Björn Grünke, Produktmanager Energiesysteme bei Still. Die Wasserstoffstation zur Lagerung und Aufbereitung des Wasserstoffs befindet sich im Außenbereich vor der Halle. Von hier wird der Wasserstoff über Leitungen zu drei Befüllstationen, die verschieden strategisch in der Halle installiert sind, verteilt.

Carrefour Supply Chain betreibt in Frankreich ein Netzwerk von 60 Logistikstandorten. Von der neuen Logistikbasis werden rund 360 verschieden große Filialen – vom Großmarkt bis zum Nahversorgungsgeschäft – im Norden Frankreichs beliefert. Auf einer Fläche von 58.000 m² lagern hier zwischen 14.000 und 16.000 verschiedene Artikel – vor allem Getränke, Lebensmittel und Drogerieartikel auf Paletten.

Das von der Fuel Cells and Hydrogen Joint Undertaking (FCH JU) und der Ludwig Bölkow Systemtechnik koordinierte Projekt wurde von Carrefour und Still gemeinsam mit Air Liquide als Lieferant für den Wasserstoff und die Wasserstofftechnik sowie mit Plug Power Europe, ein führender Anbieter für Wasserstoff- und Brennstoffzellenprodukte für die Industrie, als Partner für die Brennstoffzellen umgesetzt.

 

Bildquelle: STILL

Veröffentlicht von

Winfried Bauer

Die Innovationen der Intralogistikbranche aufzuspüren und ihnen eine Plattform zu geben, ist für mich auch nach mehr als 20 Jahren in der Redaktion die Triebfeder der täglichen Arbeit.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
19
Di
ganztägig LogiMAT 2019 – 17. International... @ Messe Stuttgart
LogiMAT 2019 – 17. International... @ Messe Stuttgart
Feb 19 – Feb 21 ganztägig
LogiMAT 2019 - 17. Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement @ Messe Stuttgart
    Auf der 17. Logimat Internationalen Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement präsentiert die Intralogistik-Branche dem Fachpublikum eine umfassende Vielfalt an Produkten und Lösungen für effiziente Intralogistik. Mehr als 1.600 internationale Aussteller aus über 40[...]
Mrz
6
Mi
ganztägig 27. INTERNATIONALE KRANFACHTAGUNG @ Ruhr-Universität Bochum
27. INTERNATIONALE KRANFACHTAGUNG @ Ruhr-Universität Bochum
Mrz 6 – Mrz 7 ganztägig
  Der Kran – Leistungssteigerung, Leichtbau und Automatisierung Der Untertitel „Leistungssteigerung, Leichtbau und Automatisierung“ steht für das Bestreben, den Kran in seinen vielfältigen Bauarten und für die unterschiedlichen Anwendungsgebiete im Sinne des Kundennutzens weiter zu[...]
Mrz
21
Do
ganztägig 28. Deutscher Materialfluss-Kong... @ Garching bei München
28. Deutscher Materialfluss-Kong... @ Garching bei München
Mrz 21 – Mrz 22 ganztägig
Smarte Lagersysteme, automatisierte Arbeitsabläufe und maßgeschneiderte Produktionsprozesse: Logistik 4.0 eröffnet der Branche völlig neue Dimensionen der Effizienz. Aktuelle Themen und Innovationen der Intralogistik greift der „28. Deutsche Materialfluss-Kongress“, am 21. und 22. März 2019 in[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Translate »