Hier klicken!

Seite auswählen

Wechsel in der Unternehmensführung bei Linak

Wechsel in der Unternehmensführung bei Linak

Ab 1. Juli 2020 werden Christoph Messing und Sebastian Meyer die Geschäftsführung der Linak GmbH in Nidda übernehmen. Sie lösen Søren Hother Rasmussen ab, der nach 30 Jahren als Geschäftsführer nun in den wohlverdienten Ruhestand wechselt.

Søren Hother Rasmussen war Linak Mitarbeiter der ersten Stunde. 1990 hat Rasmussen mit seiner Frau Hanne die deutsche Niederlassung von Linak gegründet und in den darauf folgenden Jahren stetig weiterentwickelt.
Seit 1996 hat die Linak GmbH ihren Sitz im hessischen Nidda. Heute zählt das Unternehmen 82 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von ca. 94 Millionen Euro.
Nun hat Søren Hother Rasmussen seinen Rückzug als Geschäftsführer für den 30. Juni 2020 angekündigt: „Nach so vielen Jahren wird es Zeit, das Ruder an die nächste Generation weiterzugeben. Zusammen mit der Konzernleitung haben wir uns für eine interne Lösung entschieden, um den nachhaltigen Unternehmenserfolg sicherstellen zu können.“
Christoph Messing und Sebastian Meyer haben ihre berufliche Karriere bei Linak begonnen und können auf eine langjährige Berufserfahrung zurückblicken. Messing war bislang verantwortlicher Vertriebsleiter für den Bereich Möbel bei Linak. Meyer ist zuständig für Finanzen und Personalwesen.
Die Linak GmbH ist eine von 35 Vertriebsniederlassungen des dänischen Unternehmens Linak A/S. Die Mitarbeiter der Linak GmbH in Nidda kümmern sich nicht nur um den Vertrieb und das Marketing. Kundenspezifische Anpassungen der Antriebe werden in Nidda ebenso erledigt. Linak gilt als einer der Marktführer im Bereich der elektrischen Verstellsysteme. Aktuatoren von Linak finden sich in elektrisch höhenverstellbaren Schreibtischen, in Klinik- und Pflegebetten und in zahlreichen industriellen Anwendungen.

Bild: v.l.: Sebastian Meyer, Søren Hother Rasmussen, Hanne Vinther Rasmussen, Christoph Messing.

Text/Foto: Linak

Teilen:

Veröffentlicht von

Winfried Bauer

Die Innovationen der Intralogistikbranche aufzuspüren und ihnen eine Plattform zu geben, ist für mich auch nach 25 Jahren in der Redaktion die Triebfeder der täglichen Arbeit.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
10
Mi
ganztägig Mehr Transparenz in Logistik und... @ Wagenhallen, Stuttgart, bzw. online
Mehr Transparenz in Logistik und... @ Wagenhallen, Stuttgart, bzw. online
Feb 10 ganztägig
Mehr Transparenz in Logistik und Produktion – viastore veranstaltet 5. Intralogistik-Software-Tag als hybrides Event live und digital @ Wagenhallen, Stuttgart, bzw. online
Welchen Anteil hat Software am Erfolg eines Unternehmens? Wie unterstützt sie dabei, Lager- und Umlaufbestände sowie Logistikkosten zu reduzieren und zugleich Produktivität und Lieferfähigkeit zu erhöhen? Am 10. Februar 2021 veranstaltet die viastore Software GmbH[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe