Hier klicken!

Select Page

Bassen Logistic: “Geht nicht – gibt’s nicht!”

Bassen Logistic: “Geht nicht – gibt’s nicht!”

Von der Ein-Mann Spedition zum GPS-Fuhrpark

Ob auf der Straße, der Schiene, zu Wasser oder in der Luft – die Bassen Logistic GmbH bringt jede Fracht termingerecht an das gewünschte Ziel. Dabei steht das Unternehmen mit einem starken weltweiten Netzwerk seinen Kunden lösungsorientiert zur Seite und realisiert auch ungewöhnliche Transportaufträge.

Bassen Logistic: Seit 30 Jahren weltweit im Transportgeschäft

Die in Bremen beheimatete internationale Spedition Bassen Logistic GmbH beschäftigt mehr als 70 Mitarbeiter und verfügt über einen spezialisierten Fuhrpark (Bild) mit 35 Fahrzeugen und 57 Anhängern. Mit dem deutschsprachigen Standort in Istanbul ist das Unternehmen für alle internationalen Aufträge bestens aufgestellt. Ein eigenes Import-, Export- und offenes Zolllager komplettiert das umfangreiche Portfolio. Jeder Auftrag erfährt bei Bassen eine individuelle Bearbeitung durch spezialisierte Mitarbeiter, dabei lautet die Devise: „Geht nicht – gibt es nicht“ und dieser Philosophie sind sich die Bremer Spediteure seit nunmehr 30 Jahren treu geblieben.

Die Historie

Man schreibt das Jahr 1987. Peter Bassen beschließt, sich in der Speditionsbranche selbstständig zu machen und gründete die „Peter Bassen Kleintransporte“. Zunächst mit einem Mercedes Benz Transporter mit Anhänger unterwegs, ersetzte Bassen diesen bald durch einen 7,5-Tonnen-Lkw. So ausgestattet war er dann fast vier Jahre als „Einzelkämpfer“ auf den Straßen unterwegs.  […weiterlesen im f+h E-Paper]


Den kompletten Artikel lesen Sie im f+h E-Paper

Button zum Artikel im E-Paper (öffnet neuen Tab)

Veröffentlicht von

Holger Seybold

In meiner täglichen Arbeit werde ich mit unterschiedlichen Technologien und abwechslungsreichen Herausforderungen konfrontiert. Die multimedialen Möglichkeiten sowie die Kommunikation via Social Media inspirieren dabei nicht nur meine journalistische Arbeit, sondern bieten auch dem Leser einen echten Mehrwert.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Jan
23
Mi
ganztägig 3. Intralogistik-Software-Tag vo... @ Werksviertel Mitte
3. Intralogistik-Software-Tag vo... @ Werksviertel Mitte
Jan 23 ganztägig
Aktuelle Softwarelösungen für Logistikeffizienz und Smart Factory Leistungsfähige, intelligente und prozessübergreifende Software ist die Grundlage für höchste Transparenz sowie Flexibilität in Logistik und Produktion. Sie schafft die Basis für effiziente Wertschöpfungsketten, die integrierte Prozesse und[...]
Feb
5
Di
ganztägig 3. Production & Logistics Forum ... @ Estrel Congress & Messe Center Berlin
3. Production & Logistics Forum ... @ Estrel Congress & Messe Center Berlin
Feb 5 – Feb 6 ganztägig
Die Konferenz ist entlang von 4 strategischen Entwicklungszielen der produzierenden Industrie organisiert. Diese ziehen sich durch beide Konferenztage und lenken die inhaltlichen Beiträge: Integrierte & vernetzte Value Chain Neue Produktivität durch Flexibilisierung der Produktion Intelligente[...]
Feb
7
Do
ganztägig Roboter im Warenlager @ Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Roboter im Warenlager @ Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Feb 7 ganztägig
Roboter im Warenlager @ Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Anhand praxisorientierter Vorträge lernen die Teilnehmer methodische und technologische Lösungen zum Einsatz von Robotern im Warenlager kennen. Im Mittelpunkt stehen dabei Schlüsseltechnologien sowie Kosten und Nutzenaspekte des Robotereinsatzes. In den Pausen bleibt ausreichend Freiraum, um[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Translate »