Hier klicken!

Seite auswählen

Bassen Logistic: “Geht nicht – gibt’s nicht!”

Bassen Logistic: “Geht nicht – gibt’s nicht!”

Von der Ein-Mann Spedition zum GPS-Fuhrpark

Ob auf der Straße, der Schiene, zu Wasser oder in der Luft – die Bassen Logistic GmbH bringt jede Fracht termingerecht an das gewünschte Ziel. Dabei steht das Unternehmen mit einem starken weltweiten Netzwerk seinen Kunden lösungsorientiert zur Seite und realisiert auch ungewöhnliche Transportaufträge.

Bassen Logistic: Seit 30 Jahren weltweit im Transportgeschäft

Die in Bremen beheimatete internationale Spedition Bassen Logistic GmbH beschäftigt mehr als 70 Mitarbeiter und verfügt über einen spezialisierten Fuhrpark (Bild) mit 35 Fahrzeugen und 57 Anhängern. Mit dem deutschsprachigen Standort in Istanbul ist das Unternehmen für alle internationalen Aufträge bestens aufgestellt. Ein eigenes Import-, Export- und offenes Zolllager komplettiert das umfangreiche Portfolio. Jeder Auftrag erfährt bei Bassen eine individuelle Bearbeitung durch spezialisierte Mitarbeiter, dabei lautet die Devise: „Geht nicht – gibt es nicht“ und dieser Philosophie sind sich die Bremer Spediteure seit nunmehr 30 Jahren treu geblieben.

Die Historie

Man schreibt das Jahr 1987. Peter Bassen beschließt, sich in der Speditionsbranche selbstständig zu machen und gründete die „Peter Bassen Kleintransporte“. Zunächst mit einem Mercedes Benz Transporter mit Anhänger unterwegs, ersetzte Bassen diesen bald durch einen 7,5-Tonnen-Lkw. So ausgestattet war er dann fast vier Jahre als „Einzelkämpfer“ auf den Straßen unterwegs.  […weiterlesen im f+h E-Paper]


Den kompletten Artikel lesen Sie im f+h E-Paper

Button zum Artikel im E-Paper (öffnet neuen Tab)

Teilen:

Veröffentlicht von

Holger Seybold

In meiner täglichen Arbeit werde ich mit unterschiedlichen Technologien und abwechslungsreichen Herausforderungen konfrontiert. Die multimedialen Möglichkeiten sowie die Kommunikation via Social Media inspirieren dabei nicht nur meine journalistische Arbeit, sondern bieten auch dem Leser einen echten Mehrwert.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
4
Mi
18:00 Robotics4Retail-Konferenz @ GS1 Germany Knowledge Center, Köln
Robotics4Retail-Konferenz @ GS1 Germany Knowledge Center, Köln
Sep 4 um 18:00 – Sep 5 um 14:00
Robotics4Retail-Konferenz @ GS1 Germany Knowledge Center, Köln
Mit der Robotics4Retail-Initiative greift das EHI Retail Institute das Thema Automatisierung und Robotics in der Handelslogistik und am POS zu einem Zeitpunkt auf, da immer mehr Händler konkret über die Einführung und deren Iterationsstufen dieser[...]
Sep
18
Mi
8:30 8. Technologieforum Fahrerlose T... @ Filderhalle, Stuttgart
8. Technologieforum Fahrerlose T... @ Filderhalle, Stuttgart
Sep 18 um 8:30 – 17:15
8. Technologieforum Fahrerlose Transportsysteme und mobile Roboter @ Filderhalle, Stuttgart
  Entwicklungen wie wandlungsfähige Produktionen und der boomende Onlinehandel stellen höchste Anforderungen an die Intralogistik. Um diese zu erfüllen, bieten beispielsweise die digitale Vernetzung sowie Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen Innovationen für fahrerlose Transportsysteme und[...]
Sep
19
Do
ganztägig Finale des Staplercup 2019 @ Schlossplatz
Finale des Staplercup 2019 @ Schlossplatz
Sep 19 – Sep 21 ganztägig
Vom 19. bis 21. September 2019 wird das Aschaffenburger Finale des Staplercup ausgetragen – wer dort teilnehmen darf, entscheidet sich bei den vorausgehenden Regionalmeisterschaften im ganzen Land. Das Anmeldeprocedere dazu beginnt Ende 2018/Anfang 2019, sobald[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe