Seite auswählen

viastore-Auszubildender gewinnt internationalen Wettbewerb

viastore-Auszubildender gewinnt internationalen Wettbewerb

Felix Richter, Auszubildender der Fachinformatik/Anwendungsentwicklung bei viastore, hat beim internationalen Online-Spiel für Künstliche Intelligenz „Terminal“ unter mehr als 750 Teilnehmern den ersten Platz belegt.

Damit toppt der 20-jährige sein bisher bestes Ergebnis, das er zu Beginn dieses Jahres mit dem vierten Rang erreichte. Der in den USA organisierte Wettbewerb wird mehrmals im Jahr ausgetragen und erstreckt sich über drei Monate. Das Finale wird per Live-Stream übertragen.
Bei dem Spiel treten zwei Gegner auf einem rautenförmigen Spielfeld gegeneinander an. Ziel ist es, mit seinen eigenen Einheiten die gegenüberliegende Seite des Spielfelds zu erreichen und den Gegner davon abzuhalten, die eigene Seite zu erreichen, etwa durch den Bau von Hindernissen. Dazu programmieren die Teilnehmer intelligente Algorithmen, die die aktuelle Spielsituation sowie die vorherigen Spielzüge analysieren und selbständig über die eigenen Züge entscheiden. Damit läuft das Spiel vollkommen automatisch ab, die Stärke des Algorithmus entscheidet über den Erfolg des Spielers.
Für den Sieg hat Felix Richter seinen Algorithmus kontinuierlich weiterentwickelt, getestet und verbessert – und hierfür sogar eigens ein Programm entwickelt, welches dem Standard-Programm in seinen Funktionen überlegen ist. Mithilfe des Inputs seiner Mitspieler, die sich trotz des Wettbewerbs gegenseitig unterstützen, hat er außerdem ein Tool entworfen, mit dem bereits ausgetragene Partien einfacher und besser analysiert werden können, und ihnen dieses bereitgestellt. „Wir freuen uns sehr über das tolle Ergebnis von Felix Richter“, sagt Jutta Nonninger, Ressortleiterin People Operations bei viastore. „Mit diesem Engagement und Talent passt er hervorragend zu uns und unseren Werten und hat beste Zukunftsperspektiven.“
Auch in der neuen Saison, die bereits gestartet ist, wird Felix Richter wieder teilnehmen. Diese will der Auszubildende aber ruhig angehen und erst einmal die Gegner beobachten.

Text/Foto: viastore

Teilen:

Veröffentlicht von

Winfried Bauer

Die Innovationen der Intralogistikbranche aufzuspüren und ihnen eine Plattform zu geben, ist für mich auch nach 25 Jahren in der Redaktion die Triebfeder der täglichen Arbeit.

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Mrz
18
Do
9:30 29. Deutscher Materialfluss-Kong... @ online
29. Deutscher Materialfluss-Kong... @ online
Mrz 18 um 9:30 – 17:00
Die Corona-Krise beschränkt weiterhin unser Leben. Das hat erneut Auswirkungen auf den jährlichen Deutschen Materialfluss-Kongress. Wir möchten aber nicht völlig auf eine Veranstaltung verzichten. Deshalb werden wir vom Lehrstuhl fml gemeinsam mit dem VDI Bezirksverein[...]
Apr
20
Di
ganztägig Handelslogistik Kongress @ online
Handelslogistik Kongress @ online
Apr 20 – Apr 21 ganztägig
Unter dem Motto „Handelslogistik: Herausforderungen – Chancen – Zukunft“ wird der Handelslogistik Kongress am 20. und 21. April 2021, mit Start-up-Pitch am 23. Februar 2021, als rein digitales Event stattfinden.Teilnehmende können sich auf zahlreiche spannende[...]
Mai
19
Mi
ganztägig EMPACK und Logistics & Distribut... @ Messe Dortmund, Halle 6 und 7
EMPACK und Logistics & Distribut... @ Messe Dortmund, Halle 6 und 7
Mai 19 – Mai 20 ganztägig
EMPACK und Logistics & Distribution 2021 @ Messe Dortmund, Halle 6 und 7
Wie sieht die Zukunft der Industriemessen aus? Wenn die Zeichen nicht trügen, wird der Schwerpunkt künftig auf nationalen und regionalen Veranstaltungen mit klarem thematischem Fokus liegen. Diesem Profil entsprechen die EMPACK und die Logistics &[...]

ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe