Seite auswählen

Vanderlande ernennt neuen CEO

Vanderlande ernennt neuen CEO

Vanderlande ernennt Remo Brunschwiler zum neuen CEO

Vanderlande hat die Ernennung von Remo Brunschwiler zum neuen CEO mit Wirkung vom 1. Februar 2017 bekannt gegeben. Er wird Nachfolger von Govert Hamers, der das Ruhestandsalter erreicht hat. Hamers wird bis zur Mitte des Jahres bei Vanderlande bleiben, um eine reibungslose Übergabe sicherzustellen.

Remo Brunschwiler ist neuer CEO bei Vanderlande in Veghel (Niederlande)

Vita

Remo Brunschwiler wurde in der Schweiz geboren und begann seine Karriere 1984 als strategischer Planer am Hauptsitz von Ciba-Geigy im Land, bevor er zwei Jahre später in den Bereich Produktmanagement für pharmazeutische Produkte beim selben Unternehmen in Italien wechselte. In den folgenden Jahren war er als Berater bei McKinsey & Company tätig und wechselte dann 1996 als Leiter des Geschäftsbereichs Eurocargo für die Danzas Management AG in die Logistikbranche. Im Jahr 2003 wurde er bei der Swisslog Holding AG, der er zehn Jahre lang treu blieb, erstmals zum CEO ernannt. 2013 übernahm er dieselbe Position bei der Selecta Management AG.

Nächste Phase des Wachtums

Brunschwiler sieht seiner neuen Aufgabe freudig entgegen: „Ich freue mich, nun ein Teil von Vanderlande zu sein und zur laufenden Entwicklung des Unternehmens beizutragen. Das Führungsteam unter der Leitung von Govert Hamers hat ausgezeichnete Arbeit geleistet, um Vanderlande als Marktführer für die Automatisierung von Logistikprozessen zu positionieren.
„Aufgrund meiner früheren Erfahrung in der Logistikbranche habe ich Vanderlandes bisherige Entwicklungen und Errungenschaften bewundert. Es wird eine neue Herausforderung für mich sein, das Unternehmen in die nächste Phase seines Wachstums zu führen.“
Im Namen von Vanderlande erklärt Aufsichtsratsvorsitzender Arthur van der Poel: „Zunächst möchten wir dem großartigen Beitrag von Govert Hamers zu der herausragenden Positionierung und dem beeindruckenden Wachstum von Vanderlande Anerkennung zollen. Wir unterstützen Herrn Brunschwilers Ernennung zum CEO des Vorstands von Vanderlande voll und ganz und heißen ihn im Unternehmen willkommen. Wir wünschen ihm viel Erfolg bei der künftigen Weiterentwicklung von Vanderlandes Geschäftsstrategie.“ [Ende]

Teilen:

Veröffentlicht von

Redaktion F+H

Digitalisierung und Industrie 4.0 verändern auch die Logistikbranche disruptiv – damit stehen Logistikunternehmen vor einer zukunftsbestimmenden Herausforderung. Die f+h bietet ihren Lesern den notwendigen Überblick, Durchblick und Weitblick, diese neuen Anforderungen erfolgreich umzusetzen. Systemorientiertes Denken und vernetztes Handeln entlang der Wertschöpfungskette sind die Erfolgsfaktoren der Zukunft: Die Redaktion f+h stellt bei der Präsentation von Produkten den Kontext zum jeweils übergeordneten System her und bewertet den Effizienzbeitrag für die jeweilige Supply Chain.

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
20
Mi
ganztägig Deutscher Logistik-Kongress @ Berlin
Deutscher Logistik-Kongress @ Berlin
Okt 20 – Okt 22 ganztägig
Deutscher Logistik-Kongress @ Berlin
      Man sieht sich wieder in Berlin Der Deutsche Logistik-Kongress vom 20.-22. Oktober soll nicht nur digital im Netz, sondern als hybrides Event stattfinden – mit einem Präsenzteil in Berlin, der endlich wieder[...]
Nov
10
Mi
ganztägig Optische 3D-Messtechnik für die ... @ Fraunhofer-Entwicklungszentrum Röntgentechnik EZRT
Optische 3D-Messtechnik für die ... @ Fraunhofer-Entwicklungszentrum Röntgentechnik EZRT
Nov 10 ganztägig
Die exakte Einhaltung geometrischer Abmessungen spielt bei der Qualitätssicherung in der Produktion eine große Rolle. Die Messung mit mechanischen Lehren oder Koordinatenmessmaschinen ist zeitaufwendig und kann so meist nur an Stichproben vorgenommen werden. Mit der[...]

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Aktuelle Ausgabe