Hier klicken!

Seite auswählen

Transportmanagement via App von Abat

Transportmanagement via App von Abat

Transportmanagement via App

Die digitale Transformation macht auch vor der Transport- und Logistikbranche nicht halt. Neue Technologien, zum Beispiel cloudbasierte Anwendungen, verändern Prozesse und optimieren sie. Fahrer und Disponenten sollen zukünftig Informationen in Echtzeit austauschen und so den Transport effizienter machen. Der SAP-Dienstleister Abat bietet dazu jetzt eine cloudbasierte App an.

Probleme managen

Bislang wurden Straßentransporte meist konventionell durchgeführt, d. h. auf Papier. Ein Disponent übergibt einem Fahrer Dokumente für eine Tour. Dieser lädt dann z. B. Ware an einem Punkt und liefert sie über drei Stationen in verschiedenen Städten aus. Für den Fahrer besteht dabei die Herausforderung, sich an vereinbarte Zeitfenster zu halten. Taucht unterwegs ein Problem auf, wie eine Vollsperrung der Autobahn, ruft der Fahrer den Disponenten an. Erreicht er ihn nicht, hält er sich an die vorgegebene Tour. Die Folge: Er steht ggf. mehrere Stunden im Stau.

In den meisten Fällen wird der Fahrer die Fracht nicht zum vereinbarten Zeitpunkt am Ziel abliefern können. Konventionelles Transportmanagement erlaubt es i. Allg. nicht, in Echtzeit zu reagieren. Informationen werden erst nach einem Ereignis ausgetauscht, vielfach geht dabei wichtige Zeit verloren, da sich Kundentermine nicht einhalten lassen.

Verbesserung durch neue Technologien

Digitale Technologien können Transportprozesse verbessern. Mit einer cloudbasierten App, wie TM-On-Street des SAP-Dienstleisters Abat, Bremen, können Fahrer und Disponent den Straßentransport transparent und produktiv gestalten. Der Disponent kann Events einer Tour z. B. beobachten. Da der Fahrer so Ereignisse direkt an einen Disponenten zurück melden kann, hat dieser die Möglichkeit, schnell zu reagieren und die aktuelle Tourenplanung anzupassen, indem er z. B. das Zeitfenster neu organisiert. Durch das Melden verschiedener Events entstehen Daten, die der Disponent analysieren kann. Auf Basis dieser Daten kann die Produktivität von Transportprozessen erhöht werden. Gleichzeitig stellt eine App dem Fahrer alle wichtigen Informationen des Tourenabschnitts auf einen Blick bereit.

Foto: Abat

Die cloudbasierte App stellt dem Fahrer alle  wichtigen Informationen eines Tourenabschnitts bereit (Foto: Abat)


Lesen Sie im E-Paper, wie sich Transporte per cloudbasierter App transparent gestalten lassen.

Button zum Artikel im E-Paper  (Link öffnet neues Fenster)

Teilen:

Veröffentlicht von

Holger Seybold

In meiner täglichen Arbeit werde ich mit unterschiedlichen Technologien und abwechslungsreichen Herausforderungen konfrontiert. Die multimedialen Möglichkeiten sowie die Kommunikation via Social Media inspirieren dabei nicht nur meine journalistische Arbeit, sondern bieten auch dem Leser einen echten Mehrwert.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
4
Mi
18:00 Robotics4Retail-Konferenz @ GS1 Germany Knowledge Center, Köln
Robotics4Retail-Konferenz @ GS1 Germany Knowledge Center, Köln
Sep 4 um 18:00 – Sep 5 um 14:00
Robotics4Retail-Konferenz @ GS1 Germany Knowledge Center, Köln
Mit der Robotics4Retail-Initiative greift das EHI Retail Institute das Thema Automatisierung und Robotics in der Handelslogistik und am POS zu einem Zeitpunkt auf, da immer mehr Händler konkret über die Einführung und deren Iterationsstufen dieser[...]
Sep
18
Mi
8:30 8. Technologieforum Fahrerlose T... @ Filderhalle, Stuttgart
8. Technologieforum Fahrerlose T... @ Filderhalle, Stuttgart
Sep 18 um 8:30 – 17:15
8. Technologieforum Fahrerlose Transportsysteme und mobile Roboter @ Filderhalle, Stuttgart
  Entwicklungen wie wandlungsfähige Produktionen und der boomende Onlinehandel stellen höchste Anforderungen an die Intralogistik. Um diese zu erfüllen, bieten beispielsweise die digitale Vernetzung sowie Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen Innovationen für fahrerlose Transportsysteme und[...]
Sep
19
Do
ganztägig Finale des Staplercup 2019 @ Schlossplatz
Finale des Staplercup 2019 @ Schlossplatz
Sep 19 – Sep 21 ganztägig
Vom 19. bis 21. September 2019 wird das Aschaffenburger Finale des Staplercup ausgetragen – wer dort teilnehmen darf, entscheidet sich bei den vorausgehenden Regionalmeisterschaften im ganzen Land. Das Anmeldeprocedere dazu beginnt Ende 2018/Anfang 2019, sobald[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe