Hier klicken!

Select Page

Studierende aufgepasst! Jetzt zur ‚Smart Logistics Challenge‘ anmelden!

Studierende aufgepasst! Jetzt zur ‚Smart Logistics Challenge‘ anmelden!

Die FEM (European Materials Handling Federation) startet mit der „Smart Logistics Challenge“ eine Initiative für Hochschulstudierende. Diese sind aufgerufen, ihre Ideen zu den spannenden Trends zu präsentieren, die die Transformation der Intralogistikbranche bestimmen.

Im Rahmen der Smart Logistics Challenge werden die Studierenden gebeten, eine von drei Fallstudien – „Enablers of E-commerce“, „Cobotics in Logistics 4.0“ oder „Logistics in a Sharing Economy“ – zu wählen und einen zukunfts- und lösungsorientierten Ansatz zu erarbeiten.

Der Wettbewerb steht sowohl Studierenden des Ingenieurwesens als auch der Wirtschaftswissenschaften offen, da Unternehmen von ihren Mitarbeitern zunehmend eine ganzheitliche Denkweise und vielfältige Fähigkeiten und Talente verlangen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

„Als Branchenverband halten wir es für unsere Aufgabe, jungen Menschen die vielseitigen Möglichkeiten in der Welt der Intralogistik näherzubringen“, erläutert Christophe Lautray, Präsident der FEM, das Projekt. „Wir sind keine Verbraucherindustrie und haben es damit etwas schwerer, Menschen außerhalb unserer Branche zu erreichen. Als FEM-Präsident ist mir sehr daran gelegen, dies zu ändern. Und wie könnte das besser geschehen, als mit einem anspruchsvollen Wettbewerb für Studierende – der Zukunft all unseren Handelns?”

Der Wettbewerb steht allen europäischen Studierenden offen. Beiträge werden vom 15. Dezember 2017 bis zum 30. März 2018 angenommen. 30 Finalisten gehen dann in die nächste Runde, in der sie von Branchenexperten beraten werden, um ihre Konzepte zu vervollständigen.

Die sechs Gewinner erhalten ein bezahltes Praktikum bei einer der Mitgliedsfirmen sowie eine VIP-Einladung zum FEM-Kongress, dem europäischen Verbandstreffen der Intralogistikbranche. Bei einer Preisverleihung werden die Leistungen der Gewinner vor Branchengrößen ins Rampenlicht gerückt. Weitere Events wie der CEO-Lunch oder ein Gala-Dinner bieten für die Studierenden eine einmalige Gelegenheit.

Mehr über den Wettbewerb erfahren Sie hier:

Unterstützt wird der Wettbewerb von den Unternehmen Balyo, Linde, Motum, Stow, Toyota und Vanderlande. Der offizielle Hashtag lautet #DeliverTomorrow

Quelle: VDMA / FEM
Bild: shutterstock

Veröffentlicht von

Holger Seybold

In meiner täglichen Arbeit werde ich mit unterschiedlichen Technologien und abwechslungsreichen Herausforderungen konfrontiert. Die multimedialen Möglichkeiten sowie die Kommunikation via Social Media inspirieren dabei nicht nur meine journalistische Arbeit, sondern bieten auch dem Leser einen echten Mehrwert.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Jan
23
Mi
ganztägig 3. Intralogistik-Software-Tag vo... @ Werksviertel Mitte
3. Intralogistik-Software-Tag vo... @ Werksviertel Mitte
Jan 23 ganztägig
Aktuelle Softwarelösungen für Logistikeffizienz und Smart Factory Leistungsfähige, intelligente und prozessübergreifende Software ist die Grundlage für höchste Transparenz sowie Flexibilität in Logistik und Produktion. Sie schafft die Basis für effiziente Wertschöpfungsketten, die integrierte Prozesse und[...]
Feb
5
Di
ganztägig 3. Production & Logistics Forum ... @ Estrel Congress & Messe Center Berlin
3. Production & Logistics Forum ... @ Estrel Congress & Messe Center Berlin
Feb 5 – Feb 6 ganztägig
Die Konferenz ist entlang von 4 strategischen Entwicklungszielen der produzierenden Industrie organisiert. Diese ziehen sich durch beide Konferenztage und lenken die inhaltlichen Beiträge: Integrierte & vernetzte Value Chain Neue Produktivität durch Flexibilisierung der Produktion Intelligente[...]
Feb
7
Do
ganztägig Roboter im Warenlager @ Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Roboter im Warenlager @ Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Feb 7 ganztägig
Roboter im Warenlager @ Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Anhand praxisorientierter Vorträge lernen die Teilnehmer methodische und technologische Lösungen zum Einsatz von Robotern im Warenlager kennen. Im Mittelpunkt stehen dabei Schlüsseltechnologien sowie Kosten und Nutzenaspekte des Robotereinsatzes. In den Pausen bleibt ausreichend Freiraum, um[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Translate »
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen