Hier klicken!

Seite auswählen

Still übernimmt Bienenpatenschaft

Still übernimmt Bienenpatenschaft

Der Hamburger Intralogistiker Still unterstützt im Rahmen seines Umweltmanagements ein nachhaltiges regionales Projekt. Gemeinsam mit der Initiative BEEsharing setzt sich das Unternehmen aktiv gegen das Bienensterben in der Region ein.

BEEsharing ist ein Netzwerk für Imker, Landwirte und Bienenfreunde und bietet Unternehmen eigene Bienenpatenschaften an. Am Mittwoch, den 15. Mai 2019, übernahm Still eine solche Patenschaft für vier Bienenvölker, welche von nun an auf dem Gebäudedach des Stammhauses in Hamburg stehen.

Die Bienenanzahl in Deutschland geht seit Jahrzehnten beständig zurück. Aufgrund ihrer Bedeutung für die biologische Vielfalt sind Bienen durch das Bundesnaturschutzgesetz geschützt. Doch den Tieren fehlt es zunehmend an geeigneten Lebensräumen. „Deswegen freut es uns sehr, dass wir vier Bienenvölkern bei Still ein geschütztes Zuhause bieten können“, sagt Thomas A. Fischer, CSO Still. Der Hamburger Standort in Billbrook eignet sich hierfür perfekt, da er mit seinen Uferflächen nahe der Bille das ganze Jahr über ideale Lebensbedingungen für die Bienen bietet. In einem Umkreis von bis zu fünf Kilometer suchen sich die Bienen ihre Nahrung. So werden die Still Bienen in Zukunft sowohl entlang der nahegelegenen Bille als auch in den Grünflächen des Industriegebietes zahlreiche Bäume und Pflanzen bestäuben und den Stadtteil damit ökologisch vielfältiger machen.

Jedes Unternehmen hat eine gesellschaftliche Verantwortung. So ist Still in den Bereichen Qualitätsmanagement, Arbeitssicherheit, Umweltschutz und Energiemanagement zertifiziert. In diesen Kontext gehört auch, dass das Unternehmen auch in 2019 aktives Mitglied der Umwelt-Partnerschaft Hamburg ist und sich damit kontinuierlich für Klima- und Umweltschutz engagiert. Unternehmen aus verschiedenen Branchen bekennen sich hier freiwillig dazu, zukunftsorientiert, ressourcenschonend und sozial verantwortungsbewusst zu handeln und zu wirtschaften.

Fragen zur Nachhaltigkeit und damit zu den langfristigen Folgen unternehmerischer Aktivitäten nehmen beim Vergleich von Lösungen und Produkten durch Kunden und Einkäufer mittlerweile eine Schlüsselstellung ein. Mit der Ansiedlung der vier Bienenvölker leistet Still einen Beitrag zum Artenschutz und setzt ein regionales Zeichen für den Erhalt der biologischen Vielfalt. „Wir sind überzeugt, dass die erfolgreiche Zukunft unseres Unternehmens untrennbar mit unserem Engagement für Nachhaltigkeit verbunden ist – im Kleinen wie im Großen“, so. Fischer.

Quelle: Still

Teilen:

Veröffentlicht von

Winfried Bauer

Die Innovationen der Intralogistikbranche aufzuspüren und ihnen eine Plattform zu geben, ist für mich auch nach mehr als 20 Jahren in der Redaktion die Triebfeder der täglichen Arbeit.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Sep
4
Mi
18:00 Robotics4Retail-Konferenz @ GS1 Germany Knowledge Center, Köln
Robotics4Retail-Konferenz @ GS1 Germany Knowledge Center, Köln
Sep 4 um 18:00 – Sep 5 um 14:00
Robotics4Retail-Konferenz @ GS1 Germany Knowledge Center, Köln
Mit der Robotics4Retail-Initiative greift das EHI Retail Institute das Thema Automatisierung und Robotics in der Handelslogistik und am POS zu einem Zeitpunkt auf, da immer mehr Händler konkret über die Einführung und deren Iterationsstufen dieser[...]
Sep
18
Mi
8:30 8. Technologieforum Fahrerlose T... @ Filderhalle, Stuttgart
8. Technologieforum Fahrerlose T... @ Filderhalle, Stuttgart
Sep 18 um 8:30 – 17:15
8. Technologieforum Fahrerlose Transportsysteme und mobile Roboter @ Filderhalle, Stuttgart
  Entwicklungen wie wandlungsfähige Produktionen und der boomende Onlinehandel stellen höchste Anforderungen an die Intralogistik. Um diese zu erfüllen, bieten beispielsweise die digitale Vernetzung sowie Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen Innovationen für fahrerlose Transportsysteme und[...]
Sep
19
Do
ganztägig Finale des Staplercup 2019 @ Schlossplatz
Finale des Staplercup 2019 @ Schlossplatz
Sep 19 – Sep 21 ganztägig
Vom 19. bis 21. September 2019 wird das Aschaffenburger Finale des Staplercup ausgetragen – wer dort teilnehmen darf, entscheidet sich bei den vorausgehenden Regionalmeisterschaften im ganzen Land. Das Anmeldeprocedere dazu beginnt Ende 2018/Anfang 2019, sobald[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe