Hier klicken!

Seite auswählen

SSI Schäfer automatisiert Lager für ZF Friedrichshafen

SSI Schäfer automatisiert Lager für ZF Friedrichshafen

ZF hat SSI Schäfer mit der Automatisierung ihres neuen Lagerbereichs in Jiaxing, Provinz Zhejiang, China beauftragt.

Der Liefer- und Leistungsumfang umfasst ein automatisches Kleinteilelager mit Regalbediengeräten, Behälter- und Palettenfördertechnik und die Logistiksoftware für ein Lagersteuerungssystem. Mit der neuen Lagerlösung werden die Arbeitskapazitäten verbessert, das Lagervolumen optimiert und die Kommissionierleistung erhöht.

ZF Friedrichshafen ist u.a. einer der größten Zulieferer der Automobilindustrie weltweit und benötigte ein modernes, halbautomatisches System, das den Anforderungen der innerbetrieblichen Fertigung entsprach. Um die Arbeitskapazitäten zu verbessern, manuelle Kraftaufwände zu reduzieren und die Fehlerrate zu verringern, wurde der freie Platz im bestehenden Lager genutzt und ein viergassiges, automatisches Kleinteilelager sowie ein 19-gassiges Schmalganglager errichtet. Weitere Ziele sind, das Lagervolumen zu optimieren und die Kommissionierleistung zu verbessern. Damit verbunden soll das Projekt den Automatisierungsgrad des Lagers erhöhen sowie Prozesseffizienz und Durchsatz steigern.

SSI Schäfer ist beauftragt eine Palettenfördertechnik zu installieren, die die Ersatzteile auf Paletten zu zwei unterschiedlichen Lagerbereichen transportiert. Die Paletten werden von zwölf Schmalgangstaplern automatisch in den Schmalganglagerbereich geführt, die Steuerung der Prozesse übernimmt die Logistiksoftware SAP. Nach der Auslagerung gelangen die Paletten auf die bestehende Fertigungsstrecke. Eine volle Palette wird erst noch zum Depalettierungsroboter befördert. Nach dem Umpacken werden die Behälter auf die Behälterfördertechnik aufgesetzt und zum automatischen Kleinteilelager mit 56.400 Behälterstellplätzen transportiert. Im automatischen Kleinteilelager sorgen vier Schäfer Miniload Cranes (SMC) mit einer Umschlagsleistung von bis zu 430 Behältern pro Stunde für die Ein- und Auslagerung. Nach Erhalt der Anweisungen von SAP werden die Behälter in den Kommissionierbereich transportiert. Abgerundet wird das System durch die Logistiksoftware Wamas von SSI Schäfer, welche die Lagerprozesse steuert und kontrolliert. Die Projektrealisierung läuft bereits – der Go-Live ist für August 2019 geplant.

Quelle: SSI Schäfer

Teilen:

Veröffentlicht von

Winfried Bauer

Die Innovationen der Intralogistikbranche aufzuspüren und ihnen eine Plattform zu geben, ist für mich auch nach mehr als 20 Jahren in der Redaktion die Triebfeder der täglichen Arbeit.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
23
Mi
10:00 Deutscher Logistik-Kongress 2019... @ InterContinental und Pullman Berlin
Deutscher Logistik-Kongress 2019... @ InterContinental und Pullman Berlin
Okt 23 um 10:00 – Okt 25 um 13:30
Deutscher Logistik-Kongress 2019 − "Mutig machen" @ InterContinental und Pullman Berlin
Supply Chain Manager und Logistiker sind Macher. Sie wissen um die Notwendigkeit, sich Herausforderungen in positiver Weise zu stellen. Diese Haltung ist es, die der Leitgedanke „Mutig machen“ des Deutschen Logistik-Kongresses 2019 herausstellt. „Mutig machen“[...]
Okt
28
Mo
ganztägig Hydraulix – der Fach-Congress @ Stadthalle Sindelfingen
Hydraulix – der Fach-Congress @ Stadthalle Sindelfingen
Okt 28 – Okt 29 ganztägig
Hydraulix - der Fach-Congress @ Stadthalle Sindelfingen
Hydraulikkonzepte digitalisieren den Mittelstand! Die Megatrends DIGITALISIERUNG und Industrie 4.0 stellen neue Anforderungen an Maschinenbauer und Endanwender der Hydraulikbranche. Die Produktion wird individueller, schneller und flexibler. Dieser Prozess ist mit Veränderungen auf allen Unternehmensebenen und[...]
Nov
25
Mo
ganztägig Geschäftsanbahnungsreise nach China @ Shanghai und Guangzhou
Geschäftsanbahnungsreise nach China @ Shanghai und Guangzhou
Nov 25 – Nov 29 ganztägig
Geschäftsanbahnungsreise nach China @ Shanghai und Guangzhou
  Die Veranstaltung ist ein Projekt des Markterschließungsprogramms für KMU, das aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird. Ziel ist es, deutsche Unternehmen bei ihrem außenwirtschaftlichen[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe