Hier klicken!

Seite auswählen

Siedle beschleunigt Prozesse mit Autostore-Anlage

Siedle beschleunigt Prozesse mit Autostore-Anlage

Dematic installiert im Logistikzentrum der S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG in Furtwangen eine Autostore-Anlage und automatisiert damit die Prozesse im Lager und in der Kommissionierung.

„Durch die kompakte Bauweise müssen wir unser Logistikzentrum nicht erweitern. Vielmehr passt sich Autostore den baulichen Gegebenheiten vor Ort an“, so Richard Rutschmann, Geschäftsführer Technik bei S. Siedle & Söhne. Das neue System, in dessen Lagerblock 12.400 Behälter Platz finden, ersetze am Standort Furtwangen das bisherige AKL. Dieses war bereits seit mehr als 25 Jahren im Einsatz.

Den Hersteller für Gebäudekommunikation überzeugte zudem die Zuverlässigkeit der Autostore-Anlage: Fällt ein Roboter aus, übernimmt in kürzester Zeit ein anderer seinen Auftrag. Rutschmann: „Neben Zeit- und Kosteneinsparungen profitieren wir außerdem von einer reduzierten Fehlerquote bei der Zusammenstellung der Komponenten.“

Aufgrund der Skalierbarkeit des Systems ist Siedle mit der Lösung für die Zukunft gerüstet. So wurden bereits Vorkehrungen getroffen, bei Bedarf kurzfristig zwei weitere Kommissionierports in Betrieb zu nehmen. In der nächsten Ausbaustufe sollen bis 2023 zehn weitere Roboter bei laufendem Betrieb hinzugefügt werden.

Die Steuerung und Bedienung der Anlage geschieht über die Lagerverwaltungssoftware SAP WM. Um alle Funktionalitäten abzubilden, wird auf der SAP-Template-Lösung von Dematic aufgesetzt. Darüber hinaus werden weitere Software-Funktionen implementiert. Denn der Betreiber setzt bereits seit einigen Jahren auf Regalbediengeräte und Fördertechnik aus dem Hause Dematic, die bisher von einer nicht SAP-basierten Software gesteuert wurden. Diese werden künftig durch die Dematic Subsuite gelenkt. Dabei handelt es sich um ein Template für die Steuerung des Materialflusses, das vollständig in SAP WM integriert ist.

 

Text/Foto: Dematic/Siedle

Teilen:

Veröffentlicht von

Winfried Bauer

Die Innovationen der Intralogistikbranche aufzuspüren und ihnen eine Plattform zu geben, ist für mich auch nach mehr als 20 Jahren in der Redaktion die Triebfeder der täglichen Arbeit.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Okt
23
Mi
10:00 Deutscher Logistik-Kongress 2019... @ InterContinental und Pullman Berlin
Deutscher Logistik-Kongress 2019... @ InterContinental und Pullman Berlin
Okt 23 um 10:00 – Okt 25 um 13:30
Deutscher Logistik-Kongress 2019 − "Mutig machen" @ InterContinental und Pullman Berlin
Supply Chain Manager und Logistiker sind Macher. Sie wissen um die Notwendigkeit, sich Herausforderungen in positiver Weise zu stellen. Diese Haltung ist es, die der Leitgedanke „Mutig machen“ des Deutschen Logistik-Kongresses 2019 herausstellt. „Mutig machen“[...]
Okt
28
Mo
ganztägig Hydraulix – der Fach-Congress @ Stadthalle Sindelfingen
Hydraulix – der Fach-Congress @ Stadthalle Sindelfingen
Okt 28 – Okt 29 ganztägig
Hydraulix - der Fach-Congress @ Stadthalle Sindelfingen
Hydraulikkonzepte digitalisieren den Mittelstand! Die Megatrends DIGITALISIERUNG und Industrie 4.0 stellen neue Anforderungen an Maschinenbauer und Endanwender der Hydraulikbranche. Die Produktion wird individueller, schneller und flexibler. Dieser Prozess ist mit Veränderungen auf allen Unternehmensebenen und[...]
Nov
25
Mo
ganztägig Geschäftsanbahnungsreise nach China @ Shanghai und Guangzhou
Geschäftsanbahnungsreise nach China @ Shanghai und Guangzhou
Nov 25 – Nov 29 ganztägig
Geschäftsanbahnungsreise nach China @ Shanghai und Guangzhou
  Die Veranstaltung ist ein Projekt des Markterschließungsprogramms für KMU, das aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird. Ziel ist es, deutsche Unternehmen bei ihrem außenwirtschaftlichen[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe