Zum 1. März übernimmt Sven Raudszus (Bild) die Position des Regional CEO Asia Pacific (APAC) bei Hellmann Worldwide Logistics und folgt damit auf Mark Hellmann, der die Geschäfte an die nächste Generation übergibt.

In der neuen Position verantwortet Raudszus künftig produktübergreifend die Geschäfte innerhalb der Region Asia Pacific, inklusive South East Asia, Australien und Neuseeland. Raudszus folgt auf Mark Hellmann, der in den vergangenen 30 Jahren den Aufbau der Region Asia Pacific maßgeblich mit vorangetrieben und sich nunmehr dazu entschieden hat, den Weg für eine neue Führungsriege frei zu machen und an die nächste Generation zu übergeben.

Raudszus ist 25 Jahre in der Logistikbranche tätig, davon ca. 20 Jahre in unterschiedlichen Führungspositionen im asiatischen Raum – seit 2016 als CEO Asia Pacific für Panalpina. In seiner neuen Rolle als Regional CEO Asia Pacific bei Hellmann berichtet Raudszus direkt an Reiner Heiken, CEO Hellmann Worldwide Logistics.

Text/Foto: Hellmann Worldwide Logistics

Teilen: