Primetals Technologie setzt auf Vahle

Primetals Technologie setzt auf Vahle

Die österreichische Tochtergesellschaft der Vahle Group hat den größten Einzelauftrag in der Firmengeschichte erhalten. Zum Auftragsumfang gehört die Lieferung von 3.600 m Vconductor-Stromschienen.

 

Der Primetals Technologies Austria GmbH, wurde mit der Lieferung eines Warm- und Dressierwalzwerks beauftragt. Im Rahmen des Projekts setzt der Anlagenbauer aus Linz auf praxiserprobte Technik aus dem Hause Vahle. So wird die Vahle Group 2.700 m der offenen 4-poligen Stromschiene des Typs F45 für acht Schwerlast-Krananlagen liefern. Darüber hinaus gehören zu 800.000-Euro-Auftrag die Bereitstellung von 900 m der isolierten 4-poligen Stromschiene des Typs U25 für die Coil-Transport-Wagen.

Die Inbetriebnahme der Anlagen in Lázaro Cárdenas/Mexiko ist für das nächste Jahr geplant.

Quelle:  Paul Vahle/Primetals Technologie

Teilen:

Veröffentlicht von

Winfried Bauer

Die Innovationen der Intralogistikbranche aufzuspüren und ihnen eine Plattform zu geben, ist für mich auch nach 25 Jahren in der Redaktion die Triebfeder der täglichen Arbeit.

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
10
Mi
ganztägig Mehr Transparenz in Logistik und... @ Wagenhallen, Stuttgart, bzw. online
Mehr Transparenz in Logistik und... @ Wagenhallen, Stuttgart, bzw. online
Feb 10 ganztägig
Mehr Transparenz in Logistik und Produktion – viastore veranstaltet 5. Intralogistik-Software-Tag als hybrides Event live und digital @ Wagenhallen, Stuttgart, bzw. online
Welchen Anteil hat Software am Erfolg eines Unternehmens? Wie unterstützt sie dabei, Lager- und Umlaufbestände sowie Logistikkosten zu reduzieren und zugleich Produktivität und Lieferfähigkeit zu erhöhen? Am 10. Februar 2021 veranstaltet die viastore Software GmbH[...]
Mai
19
Mi
ganztägig EMPACK und Logistics & Distribut... @ Messe Dortmund, Halle 6 und 7
EMPACK und Logistics & Distribut... @ Messe Dortmund, Halle 6 und 7
Mai 19 – Mai 20 ganztägig
EMPACK und Logistics & Distribution 2021 @ Messe Dortmund, Halle 6 und 7
Wie sieht die Zukunft der Industriemessen aus? Wenn die Zeichen nicht trügen, wird der Schwerpunkt künftig auf nationalen und regionalen Veranstaltungen mit klarem thematischem Fokus liegen. Diesem Profil entsprechen die EMPACK und die Logistics &[...]

ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe