Die österreichische Tochtergesellschaft der Vahle Group hat den größten Einzelauftrag in der Firmengeschichte erhalten. Zum Auftragsumfang gehört die Lieferung von 3.600 m Vconductor-Stromschienen.

 

Der Primetals Technologies Austria GmbH, wurde mit der Lieferung eines Warm- und Dressierwalzwerks beauftragt. Im Rahmen des Projekts setzt der Anlagenbauer aus Linz auf praxiserprobte Technik aus dem Hause Vahle. So wird die Vahle Group 2.700 m der offenen 4-poligen Stromschiene des Typs F45 für acht Schwerlast-Krananlagen liefern. Darüber hinaus gehören zu 800.000-Euro-Auftrag die Bereitstellung von 900 m der isolierten 4-poligen Stromschiene des Typs U25 für die Coil-Transport-Wagen.

Die Inbetriebnahme der Anlagen in Lázaro Cárdenas/Mexiko ist für das nächste Jahr geplant.

Quelle:  Paul Vahle/Primetals Technologie

Teilen: