Hier klicken!

Select Page

Premiere der Fachmesse Gefahrgut & Gefahrstoff

Premiere der Fachmesse Gefahrgut & Gefahrstoff

Die Vorbereitungen für die Premiere der Fachmesse Gefahrgut & Gefahrstoff, die vom 14. bis 16. November 2017 auf der Leipziger Messe ausgerichtet wird, laufen auf Hochtouren. Spezialisierte Unternehmen präsentieren im Rahmen der ersten Ausgabe der Branchenplattform ihre Produkte, Lösungen und Dienstleistungen für den Transport, die Intralogistik und die Sicherheit von hochsensiblen Gütern und Stoffen.

Vielseitiges Ausstellerspektrum

Mit der neuen Fachmesse Gefahrgut & Gefahrstoff schafft die Leipziger Messe für Anbieter und Anwender von Produkten und Leistungen rund um die Themen Transport, Intralogistik und Sicherheit eine Branchenplattform, die im deutschsprachigen Raum in der Form einzigartig ist. Wie aber entstand die Idee für die neue Fachmesse? „Als Veranstalter analysieren wir selbstverständlich die aktuellen Angebote und Entwicklungen auf dem Messemarkt, vor allem auch im Hinblick auf entwicklungsfähige Spezialthemen. Die Logistik von Gefahrgütern und Gefahrstoffen ist ein solches Thema, das auf verschiedenen übergreifenden Branchenmessen mit involviert ist, aber keinen ausgewiesenen Schwerpunkt bildet. Existierende Beispiele für Fachmessen zu speziellen Logistikthemen in Deutschland und die Zustimmung aus zahlreichen Gesprächen mit potenziellen Ausstellern, Fachbesuchern und Multiplikatoren gaben den Ausschlag für eine Umsetzung der Konzeption“, erklärt Matthias Kober, Projektdirektor der Fachmesse Gefahrgut & Gefahrstoff bei der Leipziger Messe GmbH.

Ausstellungsbereiche entlang der kompletten Logistikkette

Das Angebotsprofil der Messe verbindet technologisch orientierte Produkte und Leistungen des Gefahrguttransports und der innerbetrieblichen Logistik von Gefahrstoffen mit den hochsensiblen und sicherheitsrelevanten Anforderungen der damit verbundenen Logistikkette. Damit erhalten die Besucher Lösungsvorschläge für die Erhöhung der betriebswirtschaftlichen Effizienz ihrer Logistikprozesse bei gleichzeitiger Gewährleistung maximaler Sicherheit. „Damit sprechen wir sowohl Logistiker als auch Gefahrgut- und andere Sicherheitsbeauftragte an. Wichtige Besucherbranchen sind unter anderem gefahrstoffverarbeitende Unternehmen aus der chemischen Industrie und aus anderen Wirtschaftszweigen, Absender und Verlader von Gefahrgut, Speditionen und Logistikdienstleister aller Verkehrsträger sowie Terminalbetreiber, Distributions- und Frachtzentren“, ergänzt Kober.

Fachprogramm rundet Messeangebot ab

Neben der Ausstellung in Halle 2 beinhaltet die Fachmesse ein anwender- und lösungsorientiertes Fachprogramm. In Zusammenarbeit mit Verbänden und Branchenexperten finden verschiedene Fachveranstaltungen zu aktuellen Themen der Gefahrgut- und Gefahrstofflogistik im CCL Congress Center Leipzig statt. Da eine Vielzahl der Regularien zum Umgang mit Gefahrgütern und Gefahrstoffen regelmäßig überarbeitet bzw. aktualisiert werden, besteht vor allem für Gefahrgut-, Gefahrstoff-, Sicherheits- und Arbeitsschutzbeauftragte sowie für Gefahrgutfahrer ein stetiger Weiterbildungsbedarf, dem die Messe mit Seminaren und Schulungen Rechnung tragen will. Zusätzlich sind auf dem Freigelände Praxisvorführungen, z.B. Demonstrationen zur Ladungssicherheit, geplant.

 

Lesen Sie hierzu auch das Interview mit Matthias Kober, Projektdirektor der Fachmesse Gefahrgut & Gefahrstoff im f+h E-Paper

  [öffnet neuen Tab]

Veröffentlicht von

Holger Seybold

Holger Seybold ist Redakteur für Intralogistik und Sonderprojekte. Er ist technikbegeistert und bekennender Digitalist.

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Mrz
1
Do
ganztägig 27. Deutscher Materialfluss-Kong... @ Technische Universität München, Fakultät für Maschinenwesen
27. Deutscher Materialfluss-Kong... @ Technische Universität München, Fakultät für Maschinenwesen
Mrz 1 – Mrz 2 ganztägig
Logistik – Eine Branche in Bewegung Zum mittlerweile 27. Mal findet Anfang März der Deutsche Materialfluss-Kongress statt. In den Räumlichkeiten der Fakultät für Maschinenwesen der Technischen Universität München treffen sich Experten der Intralogistik zum gemeinsamen[...]
Mrz
8
Do
ganztägig 26. Kranfachtagung der TU Dresden @ Technische Universität Dresden, Andreas-Schubert-Bau
26. Kranfachtagung der TU Dresden @ Technische Universität Dresden, Andreas-Schubert-Bau
Mrz 8 ganztägig
26. Kranfachtagung der TU Dresden @ Technische Universität Dresden, Andreas-Schubert-Bau
Krane im Fokus von Ressourcenschonung und Energieeffizienz Die Kranfachtagung ist eine etablierte Veranstaltung, die über Forschungsergebnisse und Neuentwicklungen aus universitärer und praktischer Sicht zu allen Problemen rund um den Kran informiert. Organisation und wissenschaftliche Betreuung[...]
Mrz
13
Di
ganztägig LogiMAT 2018
LogiMAT 2018
Mrz 13 – Mrz 15 ganztägig
LogiMAT 2018
LogiMAT 2018 – 16. Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement Digitalisierung, Vernetzung, Künstliche Intelligenz und Big Data sind Schlüsselbegriffe im Zeitalter von Industrie 4.0 und dem Internet der Dinge. Die Fortschritte in IT und Technik[...]

ANZEIGE

ANZEIGE

Aktuelle Ausgabe

Translate »
 
Share This

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen