Große Ehre in Singapur: Dem Unternehmen Pepperl + Fuchs wurde für das Global Distribution Center, gemeinsam mit Witron, Partner in Sachen Intralogistik, der Award „Supply Chain Transformation of the Year“ verliehen.

 

Alljährlich vergibt die Non-Profit-Organisation „Supply Chain Asia“ Auszeichnungen an Personen und Unternehmen, die sich in der Region Asien-Pazifik im Logistik-Umfeld nachhaltig verdient gemacht haben. Erstmals gehört auch der Logistik-Systemintegrator Witron aus Parkstein zu den Preisträgern. Die Jury würdigte damit die im Global Distribution Center von Pepperl + Fuchs realisierten Prozesse. Das Distributionszentrum ist das Herz im Logistiknetzwerk des Anbieters von u. a. industrieller Sensorik in der Region Asien-Pazifik. Die Prozesse in Lager, das von Witron geplant und realisiert wurde und seit September 2016 im Betrieb ist, sind von zahlreichen Highlights geprägt. Dazu gehören z. B. eine hohe Arbeitsqualität, zukunftsweisende Arbeitsplätze im kompletten Materialfluss, eine intelligente Vernetzung von Logistik, Produktion und Distribution im Sinne von Industrie 4.0 sowie die optimale Nutzung des vorhandenen Raums.

Das Bild zeigt Dr. Evert Helms (l.), Managing Director & Technical Director SEA von Pepperl + Fuchs, und Win Tun von Witron, mit dem „Supply Chain Transformation of the Year“-Award.

 

In der Ausgabe f+h 3/2018 hat die Redaktion ausführlich über das Global Distribution Center von Pepperl + Fuchs in Singapur berichtet. Über den nachfolgenden Link können Sie den entsprechenden Beitrag aufrufen.

Bildquelle: Supply Chain Asia

Teilen: