Mit rund 130.700 m² Fläche ist der Logistikpark Kamen eines der größten Brownfield-Projekte von P3 Logistic Parks. Nun hat der Logistikimmobilien-Dienstleister mit dem Non-Food-Händler Tedi einen Mietvertrag über zehn Jahre für den zweiten Bauabschnitt des Parks abgeschlossen.

Bei der Anmietung wurde P3 vom Beratungsunternehmen Logivest beraten. BNP Paribas Real Estate war für den Mieter Tedi beratend und vermittelnd tätig. Damit ist der derzeit größte Logistikpark im deutschen Portfolio von P3 bereits vor Fertigstellung vollständig vermietet. Der erste Bauabschnitt mit fünf Hallen und 46.700 m² ist zu 80 Prozent von Arvato SCM Solutions und zu 20 Prozent von Flaschenpost belegt. Seit dem ersten Quartal 2019 wird der zweite und größere Teil des Parks mit rund 84.000 m² Nutzfläche gebaut. Die 12 Meter hohen Hallen werden in drei Einheiten mit einer jeweiligen Lagerfläche zwischen 18.000 m² und 33.000 m² bis Ende 2020 realisiert. Tedi wird ab November 2020 parallel zu den Bauarbeiten die drei Einheiten schrittweise beziehen.

Text/Foto: P3

Teilen: