Hier klicken!

Select Page

Neues Kleinteile-Regalbediengerät vereint vielfältiges Anforderungsprofil

Neues Kleinteile-Regalbediengerät vereint vielfältiges Anforderungsprofil

Neue Technologien und eine innovative Bauweise schaffen beim neu entwickelten Kleinteile-Regalbediengerät von Jungheinrich die Voraussetzungen für eine hohe Umschlagsleistung bei gleichzeitiger Effizienzsteigerung und Kostenoptimierung in der innerbetrieblichen Logistik. Um dies zu erreichen, wurden drei Patente umgesetzt: ein neuartiges Mastdesign für hohe Skalierbarkeit des Geräts bis 25 Meter und maximale Stabilität trotz Leichtbauweise, ein innovatives Fahrschienenkonzept für minimierte Anfahrmaße sowie ein integrierter Omega-Fahrantrieb für eine noch platzsparendere Lagerung.

Die Digitalisierung schreitet unaufhaltsam voran. Und damit auch der Wandel der Materialflusskonzepte für Logistikanlagen. Intralogistik 4.0 ist längst mehr als nur Verheißung einer digitalen Zukunft, sie ist eine zunehmend gefragte Realität in umfassend vernetzten globalen Liefer- und Beschaffungsketten. Auf der Logimat 2018 waren deswegen auch Lösungen für automatisierte Materialflüsse gefragt wie nie: maximal individualisiert, am besten als Baukastensystem für die Einzelkomponenten, um so eine möglichst hohe Flexibilität bei der individuellen Auslegung der Anlage und einen hohen Grad an Skalierbarkeit hinsichtlich Anlagengröße und Investitionsvolumen zu erreichen.

Auf dem Weg dorthin hat ein Entwicklerteam von Jungheinrich seit 2017 an einem AKL-Regalbediengerät gearbeitet, das in diesem Jahr seine Weltpremiere feierte: das Regalbediengerät vom Typ STC 2B1A.

 

Lesen Sie mehr:

Veröffentlicht von

Winfried Bauer

Die Innovationen der Intralogistikbranche aufzuspüren und ihnen eine Plattform zu geben, ist für mich auch nach mehr als 20 Jahren in der Redaktion die Triebfeder der täglichen Arbeit.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Aug
28
Di
ganztägig Robotics4-Retail-Konferenz @ GS1 Germany Knowledge Center
Robotics4-Retail-Konferenz @ GS1 Germany Knowledge Center
Aug 28 – Aug 29 ganztägig
Mit dem Ausrichten der Robotics4Retail-Konferenz bietet das wissenschaftliche Institut des Handels EHI und die angeschlossenen Initiativpartner einen aus Handelssicht relevanten Überblick über die Themen Automatisierung und Robotics in der Handelslogistik, am Point of Sale und[...]
Sep
11
Di
ganztägig Zukunftskongress Logistik – 36. ... @ Dortmunder Westfalenhallen
Zukunftskongress Logistik – 36. ... @ Dortmunder Westfalenhallen
Sep 11 – Sep 12 ganztägig
Zukunftskongress Logistik – 36. Dortmunder Gespräche @ Dortmunder Westfalenhallen
Unter dem Motto »Alles in Bewegung – Eine Branche und Wissenschaft definieren sich neu« treffen sich zum 36. Mal Experten und Branchenführer aus Wissenschaft und Wirtschaft, um bei dem vom Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik[...]
Sep
19
Mi
ganztägig 1. Symposium Flurförderzeuge (Na... @ Technische Universität Dresden
1. Symposium Flurförderzeuge (Na... @ Technische Universität Dresden
Sep 19 ganztägig
1. Symposium Flurförderzeuge (Nachfolge der Hamburger Staplertagung) @ Technische Universität Dresden
Ab 2018 wird die renommierte Hamburger Staplertagung (bisherige Leitung Prof. Rainer Bruns, Helmut-Schmidt-Universität Hamburg) zum Symposium Flurförderzeuge. Neben dem neuen Tagungsort Dresden wird es auch eine neue Leitung (Prof. Thorsten Schmidt, Professur für Technische Logistik[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe

Translate »
 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen