Seite auswählen

Möller führt neuen Geschäftsbereich bei Toyota Material Handling

Möller führt neuen Geschäftsbereich bei Toyota Material Handling

Der Ausbau von Automatisierungs- und Digitalisierungslösungen in der Intralogistik ist eine strategische Herausforderung. Toyota Material Handling Deutschland unterstreicht dies durch eine Veränderung der Organisationsstruktur.

Das Unternehmen Toyota Material Handling Deutschland nimmt eine strategisch motivierte Veränderung in der Organisationsstruktur und Geschäftsleitung vor. Die bisherigen Bereiche Key Account und Logistics Solutions werden unter einem gemeinsamen Dach zum neuen Geschäftsbereich „Strategische Kunden, Logistics Solutions und Digitalisierung“ zusammengefasst. Mit Wirkung zum 1. April 2020 wurde Martina Möller (Bild) als neues Mitglied der Geschäftsleitung mit der Führung des Bereichs beauftragt.
Möller war zuvor fünf Jahre als Geschäftsführerin von Jungheinrich Danmark A/S tätig. Ihr Fokus lag dabei auf den Handlungsfeldern profitables Wachstum, Change-Management sowie Organisationsentwicklung und auch im direkten Vertrieb von intralogistischen Lösungen und Automatisierungskonzepten.
Die Schaffung des neuen Ressorts bedingt auch weitere Veränderungen in der Geschäftsleitung von Toyota Material Handling.
Mats Lindell, der Aufbauarbeit im Bereich Logistics Solutions für das Unternehmen geleistet hat, übernimmt die Position Director Business Development bei TMH Logistics Solutions in der Europazentrale in Schweden.
Der langjährige Leiter des Key Accounts, Günter Simonis, der in den vergangenen 20 Jahren den Bereich Key Account bei Toyota Material Handling Deutschland aufgebaut hat, wird zukünftig dem Geschäftsbereich Miete & Gebraucht als Leiter vorstehen.
Brigitte Käseberg, die seit Oktober 2019 interimsweise den Bereich Miete & Gebraucht weiterentwickelt hat, kehrt nun, wie geplant, zum Toyota Stapler Center West in ihre dortige Leitungsfunktion zurück.
Text/Foto: Toyota Material Handling Deutschland

Teilen:

Veröffentlicht von

Winfried Bauer

Die Innovationen der Intralogistikbranche aufzuspüren und ihnen eine Plattform zu geben, ist für mich auch nach 25 Jahren in der Redaktion die Triebfeder der täglichen Arbeit.

ANZEIGE

Bevorstehende Veranstaltungen

Feb
2
Mi
ganztägig Produktiv, international, vernetzt @ Wagenhallen in Stuttgart / online
Produktiv, international, vernetzt @ Wagenhallen in Stuttgart / online
Feb 2 ganztägig
Produktiv, international, vernetzt @ Wagenhallen in Stuttgart / online
viastore veranstaltet Intralogistik-Software-Tag als hybrides Event   Wie funktioniert ein internationaler Software-Roll-out? Welchen Anteil hat die Value-Chain-Software bei der Fertigung von Losgröße 1? Wie führt man einen Releasewechsel erfolgreich durch? Welchen Anteil hat die Software[...]
Mrz
15
Di
ganztägig OIPEEC Conference 2022 / 7. Inte... @ Maritim Hotel Stuttgart  “Alte Stuttgarter Reithalle”
OIPEEC Conference 2022 / 7. Inte... @ Maritim Hotel Stuttgart  “Alte Stuttgarter Reithalle”
Mrz 15 – Mrz 18 ganztägig
OIPEEC Conference 2022 / 7. International Stuttgart Ropedays @ Maritim Hotel Stuttgart  “Alte Stuttgarter Reithalle”
Spannende und aktuelle Forschungsbeiträge rund um das Seil erwarten Sie auf dem internationalen Fachkongress OIPEEC Conference 2022 / 7. International Stuttgart Ropedays. Vom 15. bis 18. März laden die OIPEEC und das Institut für Fördertechnik[...]
Mai
17
Di
ganztägig 19. Hamburger Logistiktage @ Mehr! Theater am Großmarkt, Hamburg
19. Hamburger Logistiktage @ Mehr! Theater am Großmarkt, Hamburg
Mai 17 – Mai 18 ganztägig
19. Hamburger Logistiktage @ Mehr! Theater am Großmarkt, Hamburg
Leider lassen sich aufgrund der anhaltend schwierigen Corona-Lage die 19. HLT zum geplanten Termin im Februar 2022 nicht im gewohnten Format mit Vorträgen, Ausstellung und Networking durchführen. Daher hat sich die HLT Hamburger Logistiktage GmbH[...]

ANZEIGE

ANZEIGE

DIGITAL SCOUT HANNOVER MESSE DIGITAL EDITION 2021

Aktuelle Ausgabe