Hier klicken!

Seite auswählen

MHLC: Den eigenen Horizont erweitern

MHLC: Den eigenen Horizont erweitern

Impulse für das Supply Chain Management möchte die Material Handling & Logistics Conference Europe (MHLC) liefern. f+h ist für den Stream „Arbeitsabläufe optimieren“ exklusiver Medienpartner.

Das Unternehmen Dematic, Initiator des am 8. und 9. März 2020 anberaumten Netzwerktreffens, hat ein breit gefächertes Programm auf die Agenda gesetzt. In mehr als 20 Vorträgen erhalten Logistikentscheider exklusive Einblicke in Trends und Strategien entlang der Supply Chain und damit Anregungen für die fachliche und persönliche Weiterentwicklung. Passend dazu steht die Veranstaltung unter dem Motto „Move – Your Supply Chain“.

Thematisch festgelegte Streams

Durch das breit gefächerte Spektrum an Rednern aus unterschiedlichen Bereichen bietet die MHLC Europe nicht nur neue Ideen für die Intralogistik von morgen, sondern auch wertvolle Impulse für die berufliche und persönliche Weiterentwicklung. Dafür gibt es vier thematisch festgelegte Streams: Der erste Stream steht unter dem Titel „Arbeit und Führung“ und geht u. a. auf die Auswirkungen der digitalen Transformation auf die Unternehmensführung sowie Marketing im digitalen Zeitalter ein. Die „nächste Generation der Supply Chain“ ist der zweite Stream, in dem u. a. die Logistik der letzten Meile und Robotiklösungen aufgegriffen werden. Der dritte Stream widmet sich der „Macht von Daten“. Darunter fallen Big Data, Blockchain und künstliche Intelligenz. Wie Unternehmen „Arbeitsabläufe optimieren“ können, ist Thema des vierten Streams. Dabei werden vor allem das Thema Software und digitale Lösungen für die Verbesserung der Intralogistik in den Fokus gerückt. Welchem Vortrag aus welchem Stream die Teilnehmer folgen möchten, entscheiden sie nach eigenem Interesse.

Neben dem branchenübergreifenden Wissensaustausch bietet die MHLC die Möglichkeit sich zu vernetzen, z. B. auf der angrenzenden Partner- und Branchenausstellung. Start-ups präsentieren zudem in einem Future-Lab ihre Geschäftsideen. Der Startschuss für die erste, in Europa stattfindende MHLC fällt am 8. März 2020 in der Eventlocation Goldbergwerk in Stuttgart-Fellbach. Am Folgetag findet das Vortragsprogramm in den unterschiedlichen Streams im Mövenpick Hotel Stuttgart Airport statt. Das komplette Konferenzprogramm können Sie über http://mhlc-europe.com/en/overview aufrufen.

Das Netzwerktreffen dient aber auch als Einstimmung auf die Logimat 2020, die unmittelbar nach der Konferenz startet.

 

Lesen Sie mehr:

Text/Foto: Dematic

Teilen:

Veröffentlicht von

Winfried Bauer

Die Innovationen der Intralogistikbranche aufzuspüren und ihnen eine Plattform zu geben, ist für mich auch nach mehr als 20 Jahren in der Redaktion die Triebfeder der täglichen Arbeit.

ANZEIGE


Bevorstehende Veranstaltungen

Jan
22
Mi
ganztägig viastore: 4. Intralogistik-Softw... @ Wagenhalle, Stuttgart
viastore: 4. Intralogistik-Softw... @ Wagenhalle, Stuttgart
Jan 22 ganztägig
viastore: 4. Intralogistik-Software-Tag, Stuttgart @ Wagenhalle, Stuttgart
Leistungsfähige, intelligente und prozessübergreifende Software ist die Grundlage für schlanke Arbeitsabläufe in Produktion und Logistik und ermöglicht auch die wirtschaftliche Fertigung von kleinen Losgrößen. Sie hilft dabei, Lager- und Umlaufbestände sowie Logistikkosten zu reduzieren und[...]
Feb
12
Mi
ganztägig Logistikreise für den Online- un... @ München
Logistikreise für den Online- un... @ München
Feb 12 – Feb 14 ganztägig
Logistikreise für den Online- und Omnichannel-Handel @ München
Die Buchungsphase für die nächste Logistikreise vom 12. bis 14. Februar 2020 hat bereits begonnen. Auf der Reiseroute von München über die Oberpfalz nach Prag wird Führungskräften der B2C- und B2B-Versandhandelsbranche die Möglichkeit geboten, sich[...]
9:00 Logistics & Distribution 2020 @ Messe Dortmund, Halle 7
Logistics & Distribution 2020 @ Messe Dortmund, Halle 7
Feb 12 um 9:00 – Feb 13 um 16:00
Das komplette Spektrum der Intralogistik in einer Messehalle: Dieses Angebot macht die Logistics & Distribution, die am 12. und 13. Februar 2020 in Dortmund stattfinden wird. Der Standort in der Metropolregion ist aus Sicht des[...]

ANZEIGE


ANZEIGE


Aktuelle Ausgabe