Die Unternehmen Meta-Regalbau und LDBS haben ihre Kooperation auf ein festes Fundament gestellt und bei der Besichtigung des neuen LDBS-Zentrallagers in Falkensee einen Kooperationsvertrag unterschrieben.

 

Auch bei der Einrichtung und Zusammenlegung aller kleineren Lager zu einem LDBS-Zentrallager zeigte sich die gute Kooperation der Unternehmen. Entstanden ist in Falkensee ein Zentrallager, in dem auf mehr als 8.500 m² vom kleinsten LED-Bauteil bis hin zu palettenweise verpackten LED-Lichtbändern bevorratet werden. Meta konzipierte, lieferte und montierte die Regal- und Lagertechnik. Rund 30.000 Klein-Lagerplätze und 8.000 Palettenstellplätze sind so entstanden.

 

Bei mehreren Großprojekten haben die Unternehmen bereits zusammengearbeitet, sodass eine feste Kooperation eine logische Konsequenz ist. „Für beide Unternehmen ist diese Kooperation ein Gewinn. Unsere Kunden profitieren in Zukunft noch mehr von unserer ganzheitlichen Lagerplanung in Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern und für LDBS erschließen sich neue Märkte im Bereich der Lagerbeleuchtung“, so Michael Steinrücke, Business Development bei Meta.

 

Als Spezialist für Lichttechnik offeriert LDBS Lichtdienst Firmenkunden aus den Bereichen Industrie, Lager, Shop und Retail Dienstleistungen rund um das Thema Beleuchtung. Vor allem im Lagerbereich ist LDBS durch die Kooperation mit Meta ein kompetenter Ansprechpartner für die optimale Hallen- und Regalbeleuchtung. LDBS ist einer der größten Lichttechnikhändler in Europa mit eigenen Montageteams und bietet neben der Beratung, Konzeption und Planung auch die Lieferung, Montage und Programmierung von Beleuchtungsanlagen an.

Quelle: Meta

Teilen: